Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Fußball - Lost in Translation: Verwirrung um Seferovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Lost in Translation: Verwirrung um Seferovic

23.06.2016, 10:14 Uhr | dpa

Fußball - Lost in Translation: Verwirrung um Seferovic. Haris Seferovic äußerte sich vor heimischen Medien in Schweizerdeutsch.

Haris Seferovic äußerte sich vor heimischen Medien in Schweizerdeutsch. Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

Montpellier (dpa) - Kann das sein? Nach einem Interview von Haris Seferovic mit dem Schweizer Fernsehen blühten bei den Medienvertretern die Spekulationen, dass der Nationalstürmer der Eidgenossen vor einem Wechsel zum Bundesligisten Borussia Dortmund steht.

Das ließ zumindest die vermeintliche Aussage des Profis vermuten, wonach er zwar in Frankfurt immer spielen könne, nun aber die "Europa League und Champions League mit Dortmund" in Angriff nehmen wolle. Der Schweizer Fußballverband war via Twitter eiligst um Klarstellung bemüht: "Liebe Medien, Haris #Seferovic sprach im SRF-Interview nicht von Dortmund, sondern von "mehr dobbe", Schweizerdeutsch für "weiter oben".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal