Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Tschechischer Verband hält nach Aus bei EM 2016 an Trainer Vrba fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Tschechischer Verband hält nach EM-Aus an Trainer Vrba fest

23.06.2016, 17:57 Uhr | dpa

Tschechischer Verband hält nach Aus bei EM 2016 an Trainer Vrba fest. Pavel Vrba bekommt Rückendeckung.

Pavel Vrba bekommt Rückendeckung. Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Tschechien will trotz des EM-Aus in Frankreich weiter mit Fußball-Nationaltrainer Pavel Vrba arbeiten. Der frühere Trainer von Viktoria Pilsen habe sein volles Vertrauen, sagte Verbandspräsident Miroslav Pelta in Prag.

Es sei sein "absolutes Interesse", dass Vrba die Mannschaft in die anstehende Qualifikation für die WM 2018 führt. "Die Mannschaft hat funktioniert, das Einzige, was wir nicht gemeistert haben, war das Spiel gegen die Türkei", kommentierte Pelta das Abschneiden des Teams. Für Tschechien war es das schlechteste EM-Ergebnis überhaupt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017