Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Euro 2016: FC-Bayern-Stars Müller und Lewandowski mit Ladehemmung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Torlos in Frankreich  

Bayerns 50-Buden-Sturm mit akuter Ladehemmung

29.06.2016, 09:55 Uhr | t-online.de

Euro 2016: FC-Bayern-Stars Müller und Lewandowski mit Ladehemmung. Robert Lewandowski (li.) und Thomas Müller suchen bei der EM nach ihrer Form.  (Quelle: imago)

Robert Lewandowski (li.) und Thomas Müller suchen bei der EM nach ihrer Form. (Quelle: imago)

Torflaute bei den Profis des FC Bayern München: Zwei Jahre ist es her, da trafen Thomas Müller, Arjen Robben und Co. bei der WM 2014 fast nach Belieben. Satte 14 Tore standen damals nach dem Titelgewinn der DFB-Elf zu buche. Bei der EM 2016 geht erst ein Treffer auf das Konto des Rekordmeisters. 

Nur Jerome Boateng hat beim 3:0 gegen die Slowakei bislang getroffen. Müller, in Brasilien noch fünf Mal erfolgreich, wartet noch auf sein erstes Tor. 

Robben hatte 2014 für die starken Niederländer drei Mal ins Schwarze getroffen. Für das Turnier in Frankreich hat sich die Efltal nicht qualifiziert.

Ladehemmung beim 50-Tore-Duo

Doch nicht nur Müller, auch der Pole Robert Lewandowski leidet unter einer Ladehemmung und ist bislang torlos geblieben.

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison hatte das Duo noch unglaubliche 50 Treffer erzielt (Müller 20; Lewandwoski 30), doch in Frankreich will es einfach nicht klappen.

Auch Kroos und Co. gehen leer aus

In Brasilien hatten sich Toni Kroos, Mario Götze und Mario Mandzukic jeweils zwei Mal in die Torschützenliste eingetragen, Julian Green traf ein Mal für die USA. Während Götze noch immer in München spielt, sind Kroos (Real Madrid) und Mandzukic (Juventus Turin) mittlerweile im Ausland aktiv. ein Treffer ist bislang aber keinem aus dem prominenten Trio gelungen.

Bleibt die Hoffnung für die Fans der DFB-Elf, dass sich Götze wie bei der WM im entscheidenen Moment treffsicher zeigt. Damals hatte er das goldene Tor im Finale gegen Argenitinien erzielt. 

EM-Reporter vor Ort 
"Julian Draxler war die prägende Figur des Spiels"

Unser Redakteur über den Wolfsburger, Boateng und die wiedergefundene deutsche Stärke. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal