Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Darum hat Schweinsteiger fürs Elfmeterschießen Italiens Kurve gewählt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Schweinsteigers Wahl: Elfmeterschießen vor Italiens Kurve

03.07.2016, 18:59 Uhr | dpa

Darum hat Schweinsteiger fürs Elfmeterschießen Italiens Kurve gewählt. Bastian Schweinsteiger spricht mit Schiedsrichter Viktor Kassai.

Bastian Schweinsteiger spricht mit Schiedsrichter Viktor Kassai. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Bordeaux (dpa) - Deutschlands Kapitän Bastian Schweinsteiger hat nach der gewonnenen Seitenwahl vor dem Elfmeterschießen im Viertelfinale der Fußball-EM gegen Italien mit einer ungewöhnlichen Entscheidung für Aufsehen sorgen: Er entschied, auf das Tor vor der italienischen Kurve schießen zu lassen.

Die italienischen Fans jubelten ungläubig, doch der Fußball-Profi begründete seine Wahl später: "Ich habe ein bisschen nachgedachte, wie es in der Vergangenheit war. In München haben wir auf die Südkurve geschossen, in Madrid haben wir auf die madrilenische Kurve geschossen", sagte er mit Blick auf das verlorene Champions-League-Finale 2012 mit dem FC Bayern in München gegen den FC Chelsea und das gewonnene Halbfinale im gleichen Jahr in Madrid.

Auch im ersten Elfmeterschießen bei der EM zwischen Polen und Schweiz sei auf die Schweizer Kurve geschossen worden, die später unterlag, erklärte der DFB-Kapitän. "Deswegen haben ich gesagt: Lass uns mal auf die Italiener schießen und die italienischen Fans haben sich ja auch gefreut", sagte Schweinsteiger schmunzelnd.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal