Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Jerome Boateng erleidet Muskelbündelriss im Oberschenkel beim EM-Aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Saisonstart nicht in Gefahr  

Boateng erleidet Muskelbündelriss im Oberschenkel

09.07.2016, 13:57 Uhr | dpa, sid

Jerome Boateng erleidet Muskelbündelriss im Oberschenkel beim EM-Aus. Jerome Boateng wird den Bayern zum Bundesliga-Saisonstart wohl zur Verfügung stehen. (Quelle: imago/Ulmer/Teamfoto)

Jerome Boateng wird den Bayern zum Bundesliga-Saisonstart wohl zur Verfügung stehen. (Quelle: Ulmer/Teamfoto/imago)

Jérôme Boateng hat sich beim EM-Aus mit der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Frankreich einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Der Bundesliga-Saisonstart am 26. August gegen Werder Bremen sei für den 27-Jährigen aber nicht in Gefahr, teilte der FC Bayern mit.

Die Verletzung ist offenbar weniger gravierend als befürchtet. "Das erste Gefühl jetzt ist Erleichterung, weil es nicht ganz so schlimm ist", sagte der Innenverteidiger nach einer Untersuchung in der Praxis von DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bei Sky Sport News HD. Boateng sagte aber auch, dass ein Einsatz zum Auftakt der Punktrunde nicht garantiert sei: "Es könnte knapp werden."

Probleme mit der Wade in der Vorrunde

Der Bayern-Profi hatte sich seine Verletzung in Marseille bei der 0:2-Niederlage gegen Frankreich zugezogen. Der Innenverteidiger war in der zweiten Halbzeit nach einem langen Pass humpelnd vom Platz geführt worden. In der Vorrunde hatte er unter Problemen in der Wade gelitten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal