Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fußball - UEFA Cup: Hamburger SV plant fest mit einem Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UEFA Cup  

Hamburger SV plant fest mit einem Sieg

28.11.2007, 15:04 Uhr | dpa

Mit viel Selbstvertrauen geht der HSV in die Partie (Foto: imago)Mit viel Selbstvertrauen geht der HSV in die Partie (Foto: imago) Für HSV-Trainer Huub Stevens sind die angeblichen Auslandsangebote für Kapitän Rafael van der Vaart, die grassierende Grippewelle in der Mannschaft und sein eigener 54. Geburtstag vor dem UEFA-Cup-Spiel am Donnerstag gegen Stade Rennes (ab 18.45 Uhr im T-Online Live-Ticker) total unwichtig. Mit grenzenloser Zielstrebigkeit geht der Hamburger SV in seine zweite Gruppenpartie und will von den immer lauter werdenden Nebengeräuschen einfach nichts wissen. "Rennes ist eine französische Spitzenmannschaft, gegen die es schwerer wird als gegen Rostock", behauptet Stevens. Nach dem Auftaktsieg bei Brann Bergen (1:0) könnte der HSV mit einem Erfolg die Spitzenposition in Gruppe D übernehmen und wäre fast sicher für die K.o.-Runde qualifiziert.

Ab 18.45 Uhr im Live-Ticker Hamburg gegen Rennes

Bayern München Hitzfeld fordert den Gruppensieg
1. FC Nürnberg Außenseiterrolle in St. Petersburg
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen

Krankenlager lichtet sich

Die Personalsorgen beim HSV sind derweil geschrumpft. Zuletzt litten David Jarolim, Nigel de Jong und Thimothee Atouba unter Erkältungen. "An der Grippe-Front sieht es besser aus. Alle sind heute zum Training raus", sagte Stevens. Unklar ist der Einsatz von Paolo Guerrero (Magen-Probleme) und Guy Demel (Wadenschmerzen). Die Sprunggelenksprobleme von Jerome Boateng sind dafür ausgestanden.



Van der Vaart heiß umworben

Die ständigen Diskussion um van der Vaart, der angeblich von immer mehr Top-Klubs aus England und Spanien hofiert wird, lässt den Coach anscheinend kalt. "Rafael geht mit der Situation klasse um." 13 Pflichtspieltore in 18 Saisonpartien sind der Beweis für die Qualitäten des Spielmachers.

"Die Partie ist enorm wichtig"

Ein wenig Druck kommt aus der Chefetage, die gern im internationalen Geschäft überwintern möchte. "Die Partie ist enorm wichtig, und danach freuen wir uns auf das Nordderby", sagt der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann. "Wir wollen unsere gute Ausgangsposition in beiden Wettbewerben beibehalten, möglichst ausbauen." Nach der Erfolgsserie von 13 Pflichtspielen ohne Niederlage sind die Hanseaten in dieser Woche extrem gefordert: nur 43 Stunden nach der UEFA-Cup-Begegnung muss man beim Bundesliga-Zweiten Werder Bremen am Samstag zum Bundesliga-Hit antreten.

Rennes mit Problemen

Gar nicht gut in Form reist der Vierte der französischen Ligue 1 in die Hansestadt. Zuletzt kassierte Stade mit dem 0:2 daheim gegen Olympique Lyon die dritte Niederlage in Serie, im UEFA-Pokal holten sie erst einen Punkt gegen Bergen und verloren in Basel. "Wir erwarten absoluten Konterfußball", sagt HSV-Torhüter Frank Rost. "Das ist ihre letzte Chance, die werden hier alles probieren".

Reinhardt: Sind klarer Favorit

Das Trainerteam hat den Profis DVDs zum Studieren des Gegners mit nach Hause gegeben. "Sie haben individuell gute Spieler, die technisch sehr stark sind", sagt David Jarolim. Und Vincent Kompany warnt vor der Offensive mit dem Vize-Weltmeister Sylvain Wiltord. Verteidiger Bastian Reinhardt sieht den HSV dennoch klar in der Favoritenrolle: "Wir haben großes Selbstvertrauen nach den vielen Erfolgen zuletzt. Alles andere als drei Punkte würde der Trainer als Geburtstagsgeschenk nicht akzeptieren."

Die voraussichtlichen Aufstellungen:



Hamburger SV: Rost - Boateng, Reinhardt, Mathijsen, Atouba - Jarolim, Kompany - Castelen, van der Vaart, Trochowski - Olic
Stade Rennes: Pouplin - Edman, Borne, Hansson, Fanni - Sorlin, Cheyrou, Leroy, Wiltord - Thomert, Pagis

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal