Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fußball - UEFA Cup: HSV im Schongang zum Erfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

HSV im Schongang zum Erfolg

29.11.2007, 17:53 Uhr | dpa

Rafael van der Vaart (Foto: imago)Rafael van der Vaart (Foto: imago) Der Hamburger SV hat seinem Trainer Huub Stevens die fast sichere Teilnahme an der UEFA-Pokal-Zwischenrunde zum Geburtstag geschenkt und sich für den Bundesliga-Gipfel in Bremen eingestimmt. Mit dem 3:0 (1:0) gegen Stade Rennes feierten die Hanseaten ihren zweiten Erfolg in der Gruppe D und übernahmen vor dem FC Basel (4) die Tabellenführung. Vor 36.472 Zuschauern in der HSH Nordbank Arena erzielten Kapitän Rafael van der Vaart (30.), Maxim Choupo-Moting (83.) und Mohamed Zidan (90./Foulelfmeter) die HSV-Tore. Das Team des zum Saisonende scheidenden Stevens, der 54 Jahre alt wurde, ist nun seit 14 Pflichtspielen ohne Niederlage. In Feierlaune war der Niederländer trotzdem nicht: "Ich gebe sicher einen aus, aber richtig gefeiert wird später."

Zum Nachlesen Das Spiel im Live Ticker
Zum Durchklicken Die schönsten Bilder aus Hamburg

FC Bayern München Entscheidung vertagt
1. FC Nürnberg Hart erkämpftes Remis in St. Petersburg
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen

Rennes nur defensiv gut

Zwei Tage vor dem Nordderby beim Tabellen-Zweiten in Bremen schonte Stevens seinen am Knie verletzte Mittelfeldantreiber David Jarolim und den erkälteten Verteidiger Thimothee Atouba. Für den Tschechen und den Kameruner standen Nigel de Jong und Jerome Boateng in der Startformation des Bundesliga-Dritten. Der UEFA-Cup-Gegner aus Frankreich, der in seinen beiden UEFA-Cup-Spielen gegen Bergen und Basel nur einen Punkt geholt hatte, kämpfte um seine letzte Chance, um weiter auf der europäischen Fußball-Bühne auftreten zu dürfen. Der Vierte der Ligue 1 stand aber nur in der Defensive gut, die Hausherren taten sich deshalb schwer.

Traumpass von Olic

So dauerte es bis zur 25. Minute, ehe van der Vaart seinen Landsmann Romeo Castelen freispielen konnte. Der zielte aber knapp am Pfosten vorbei. Der HSV hatte nun Oberwasser und wurde fünf Minuten später belohnt. Stürmer Ivica Olic stibitzte sich den Ball und ließ zwei Rennes-Verteidiger aussteigen. Dann täuschte der Stürmer einen Schuss an, bediente aber mit einem Querpass seinen Kapitän. Van der Vaart verwertete den Traumpass des Kroaten mühelos, der 24-Jährige traf in seinem 23. Europapokalspiel für die Hamburger zum 14. Mal.

Die Joker stechen

Auch im Schongang kam der HSV, der sich über den UI-Cup für den UEFA-Pokal qualifiziert hatte, nicht in ernsthafte Schwierigkeiten. Piotr Trochowski (50.) vergab mit einem Flachschuss, Vincent Kompany (52.) mit einem Kopfball. Der fast beschäftigungslose Torhüter Frank Rost schimpfte, als seine Hintermannschaft hin und wieder die Konzentration verlor. Doch Rennes war einfach zu harmlos. Vier Minuten nach seiner Einwechslung machte Choupo-Moting dann alles klar. Mustergültig von van der Vaart freigespielt erzielte der 18 Jahre alte Youngster sein erste Tor im UEFA-Pokal. Trainer Stevens freute sich über sein glückliches Händchen, denn auch der zweite Joker stach: Der für van der Vaart eingewechselte Zidan wurde gefoult und verwandelte den fälligen Strafstoß selbst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal