Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fußball - UEFA Cup: FC Bayern gegen Saloniki unter Zugzwang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Klose und Co. müssen punkten

07.12.2007, 10:13 Uhr | dpa

Miroslav Klose (Foto: imago)Miroslav Klose (Foto: imago) Vor dem letzten Gruppenspiel am 19.12. steht der FC Bayern im UEFA Cup unter Zugzwang. Gegen Aris Saloniki, derzeit Fünfter in der griechischen Fußball-Superliga, braucht das Starensemble von Trainer Ottmar Hitzfeld mindestens ein Remis, um in die K.-o.-Runde einzuziehen. Die Bolton Wanderers haben die Bayern in der Gruppe F als Tabellenführer abgelöst. Die Engländer gewannen mit 1:0 bei Roter Stern Belgrad und setzten sich mit sechs Punkten an die Spitze des Fünfer-Feldes. Bei einem Unentschieden wären die Münchner bereits in der nächsten Runde gewesen.

Foto-Show Die besten Bilder der Partie Bayern gegen Braga
Bayern gegen Braga Entscheidung in der Gruppe ist vertagt
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen

Spannung am letzten Spieltag garantiert

Da sich im zweiten Spiel des gestrigen Abends Aris Saloniki und Sporting Braga 1:1 trennten, fällt die Entscheidung darüber, welche drei Mannschaften in die K.-o.-Runde einziehen, erst am letzten Spieltag. Spannung ist garantiert, wenn die Bayern den griechischen Vertreter in der heimischen Allianz-Arena empfangen. Der deutsche Rekordmeister, der derzeit nur auf Rang drei steht, muss gegen Saloniki punkten, um weiter zu kommen. Bei einem Sieg würden die Bayern die Tabellenspitze zurückerobern. Im Parallel-Spiel trifft Braga auf das weiterhin punktlose Team aus Belgrad. Bolton ist zum Abschluss spielfrei und kann sein Punktekonto nicht verbessern.

Fünf Punkte aus drei Spielen sind zu wenig

Zu sagen, alle hätten gegen die Bayern gespielt und somit das Weiterkommen des Bundesligisten erschwert, ist zu einfach. Wer in drei Gruppen-Spielen gegen zu schlagende Gegner nur fünf Punkte einfährt, der darf sich nicht wundern, plötzlich ein Endspiel vor der Brust zu haben. In der Partie gegen Braga hätte der FC Bayern mit einem Sieg den Gruppensieg festzurren und damit den Einzug in die K.-o.-Runde klarmachen können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal