Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fußball - UEFA Cup: Hamburger SV tut sich schwer beim FC Basel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gruppe D - Hamburger SV  

Der HSV tut sich zum Jahresabschluss schwer

20.12.2007, 22:52 Uhr | sid, dpa

Hamburgs Ivica Olic (li.) im Zweikampf mit Francois Marque (Foto: Reuters)Hamburgs Ivica Olic (li.) im Zweikampf mit Francois Marque (Foto: Reuters) Der Hamburger SV hat sich als Gruppensieger im UEFA-Pokal in den Weihnachtsurlaub verabschiedet. Doch beim 1:1 (0:0) gegen den FC Basel verbreitete der Bundesligist nur selten Festtagsstimmung. Trotz einer Vielzahl von Chancen und drückender Überlegenheit schafften es die Hanseaten nicht, ihre makellose Europapokal-Bilanz zu verteidigen und mussten im sechsten Spiel erstmals ein Remis hinnehmen. Ivan Ergic (58.) hatte nach einem kollektiven Blackout der HSV- Deckung die defensiv eingestellten Baseler überraschend in Führung geschossen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste nach der Gelb-Roten Karte für Reto Zanni wegen wiederholten Foulspiels bereits in Unterzahl. Ivica Olic (73.) rettete die Hamburger vor einer Niederlage.

Zum Durchklicken Die besten Bilder von der Partie Hamburg - Basel
Live-Ticker zum Nachlesen HSV - Basel

1. FC Nürnberg Club erreicht K.o.-Runde
Bayer Leverkusen Mit Kantersieg auf Platz eins
Bayern München Toni beschert den Gruppensieg

Stürmischer Beginn

HSV-Trainer Huub Stevens hatte vor dem abschließenden Gruppenspiel im UEFA Cup gegen den FC Basel den Hamburger Fans als Dankeschön für die Unterstützung im gesamten Jahr ein attraktives Spiel versprochen. Seine Mannschaft hielt in der ersten Halbzeit Wort, verpasste es aber trotz klarer Chancen frühzeitig in Führung zu gehen. Schon in der zweiten Minute verpassten Nigel de Jong und Bastian Reinhardt den ersten Treffer. Nach einem Freistoß von Rafael van der Vaart köpfte de Jong den Ball an den Fuß von Gäste-Schlussmann Franco Costanzo. Den Abpraller schoss Reinhardt dem auf dem Boden liegenden Keeper in die Arme.

UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hamburger SV | Vereinsinfos FC Basel

Costanzo unter Dauerbeschuss

In der 15. Minute verhinderten die beiden Defensivspezialisten erneut ohne Absicht ein HSV-Tor. Diesmal schoss Reinhardt nach einem Freistoß de Jong vor der Torlinie des Baseler Gehäuses an. Auch in der Folge waren die Norddeutschen eindeutig feldüberlegen. Doch weitere Großchancen konnten Ivica Olic (32., 37. ) sowie van der Vaart nicht nutzen. Der HSV-Kapitän scheiterte in der 36. Minute zweimal nacheinander an dem erneut glänzend reagierenden Costanzo.

Treffer in Unterzahl

Ab der 49. Minute musste der FC Basel mit zehn Mann auskommen. Zanni hatte Vincent Kompany in aussichtsreicher Position vor dem 16-Meter-Raum absichtlich zu Fall gebracht, so dass dem dänischen Unparteiischen Nicolai Vollquartz keine andere Wahl blieb, als ihn vorzeitig in die Kabine zu schicken. Völlig überraschend gingen die Gäste aus der Schweiz in der 58. Minute mit 1:0 in Führung. Nach ihrem ersten aussichtsreichen Angriff im zweiten Durchgang traf Ergic für die Eidgenossen und sorgte damit für das erste Tor gegen die Hamburger in der Gruppenphase. Vorausgegangen war eine Nachlässigkeit auf der linken Abwehrseite der Hanseaten, so dass die Gäste ungehindert den Ball in die Mitte bringen konnten, wo der Serbe völlig frei stand.

Neuer Schwung durch Castelen

Danach brauchten die Hanseaten knapp zehn Minuten, um den Schock wegzustecken. Erst mit der Einwechslung von Romeo Castelen in der 72. Minute kam wieder mehr Schwung in das Hamburger Angriffsspiel. Der Holländer war es auch, der den hochverdienten Ausgleich durch Olic mustergültig vorbereitete.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal