Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

HSV im UEFA Cup: Gegen FC Zürich auf Sparflamme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV gegen FC Zürich  

Gegen Zürich fährt der HSV auf Sparflamme

20.02.2008, 13:09 Uhr | t-online.de, sid

Szene aus dem Hinspiel: Guerrero (li.) gegen Zürichs Rochat (Foto: imago)Szene aus dem Hinspiel: Guerrero (li.) gegen Zürichs Rochat (Foto: imago) Beim Hamburger SV gibt es derzeit jede Menge interessante Themen, um die man sich zu kümmern hat - das Rückrunden-Spiel im UEFA Cup gegen den FC Zürich (ab 16.45 Uhr im Live-Ticker) gehört kurioserweise nicht dazu. Der 3:1-Erfolg im Hinspiel in Zürich war zu deutlich, als dass dieses Spiel die Geschehnisse des kommenden Wochenendes (Bundesliga-Partie gegen Bayern München) und die Diskussion um den Trainerposten übertrumpfen könnte. In Hamburg rechnet wirklich niemand mehr damit, noch auszuscheiden.

Im Live-Ticker ab 16.45 Uhr Hamburg gegen Zürich
Sportkolleg-Video
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Tabellen

Kommt Rutten - oder kommt er nicht?

Für solche Gedanken haben die Fans des HSV momentan einfach keine Zeit. Vielmehr beschäftigt man sich mit der Frage, ob Fred Rutten nun die Nachfolge von Huub Stevens antreten wird. Der Vorstand soll sich nach Informationen der Zeitung "Die Welt" auf Rutten als Nachfolger von Huub Stevens geeinigt haben. Das wiederum wurde von Sportchef Dietmar Beiersdorfer in der "Bild" dementiert: "Unsere Trainersuche ist nicht abgeschlossen." Gleichwohl scheint der 45 Jahre alte Coach von Twente Enschede im Wettstreit mit Bruno Labbadia (Greuther Fürth) und Jürgen Klopp (Mainz) gute Chancen zu haben.

Uefa-Fünfjahreswertung Deutschland jagt Frankreich

Das Team wird sich etwas zurücknehmen

Die zweite Frage der Fans dreht sich um Mittelfeld-Regisseur Rafael van der Vaart. Wird der Niederländer gegen den Rekordmeister wieder auflaufen können? Für das Spiel gegen Zürich kommt er zumindest nicht in Frage, da ist nach dem Bänderanriss noch Schonung angesagt. Aber nicht nur van der Vaart, das gesamte Team wird sich etwas zurücknehmen. "Das 3:1 müsste eigentlich reichen, wir können taktischer spielen und müssen nicht mit aller Kraft Tore schießen", kündigte Angreifer Ivica Olic an.

Stevens: "Noch sind wir nicht weiter"

Keine guten Voraussetzungen für eine Fußball-Gala, und das ahnen auch Fans und Fernsehen: Erst 31.000 Karten waren am Mittwoch für die Partie verkauft. Das DSF wird in seiner Konferenzschaltung überwiegend Livebilder von der Partie zwischen Bayer Leverkusen und Galatasaray Istanbul zeigen, in der Hamburgs möglicher Achtelfinalgegner gesucht wird. Stevens will von einem Selbstläufer natürlich nichts wissen. "Noch sind wir nicht weiter. Wir haben erst die Hälfte gespielt. Wir dürfen auf keinen Fall leichtfertig zur Sache gehen", sagte der Niederländer.

Die voraussichtlichen Mannnschaftsaufstellungen: Hamburg: Rost - Demel, Reinhardt, Matthijsen, Benjamin - de Jong, Kompany - Jarolim, Trochowski, Olic - Guerrero (Zidan). - Trainer: Stevens. Zürich: Leoni - Rochat, Lampi, Barmettler, Tihinen - Djuric, Tico, Aegerter - Chikhaoui, Abdi - Hassli. - Trainer: Challandes

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal