Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Podolski macht Klose den Platz neben Toni streitig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Podolski macht Klose den Platz neben Toni streitig

02.04.2008, 13:34 Uhr | t-online.de

Podolski (li.) und Klose (Foto: imago)Podolski (li.) und Klose (Foto: imago) Lukas Podolski steht auf dem Sprung in die Start-Formation des FC Bayern. Im Viertelfinal-Hinspiel des UEFA Cups gegen den spanischen Klub Getafe könnte der Nationalstürmer neben Luca Toni auf Torejagd gehen. Somit hätte er zumindest zwischenzeitlich Miroslav Klose auf die Ersatzbank verdrängt. Die beiden gebürtigen Oberschlesier liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Kampf um den Platz neben Luca Toni. T-Online hat Stärken und Schwächen der beiden Angreifer in einer Bildergalerie verglichen.

Foto-Show Wer ist besser: Podolski oder Klose?

Poldis Auferstehung Wie haltbar ist der Heldenstatus?
Auslosung Bayern gegen Bayer im Halbfinale?

Nürnberg-Tor eine Erlösung

Während Klose seit Wochen schwächelt zeigt die Formkurve Podolskis stetig nach oben. Zuletzt traf Podolski nicht nur für die deutsche Nationalmannschaft gegen die Schweiz, sondern erzielte für den deutschen Rekordmeister nach über einem Jahr ohne Bundesliga-Tor gegen Nürnberg den Treffer zum 1:1-Endstand.

Form-Check So spielten die EM-Kandidaten am 26. Spieltag
Überblick Alle Form-Checks ab dem 21. Spieltag

Schweini lobt Poldi

Stürmer werden zwar vor allem an Toren gemessen, doch auch bei die sogenannten B-Skills wie Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten hat Podolski mächtig aufgeholt. "Er bewegt sich immer besser und wird immer stärker“, lobte Bastian Schweinsteiger in der "Bild“ seinen Mannschaftskollegen.

Hitzfeld gibt kleine Zeichen

"Ich weiß noch nicht, ob er spielt. Ich habe meine Aufstellung noch nicht gemacht“, gibt sich Ottmar Hitzfeld zwar noch bedeckt, doch ein deutliches Signal hat der General bereits gegeben. Im Training ließ er Podolski neben Toni stürmen und verbannte Klose ins B-Team.

Öffentliches Wehklagen

Zuletzt hatte sich Podolski öffentlich über zu wenig Einsatzzeiten beklagt: "Ich habe die Nase voll von der Bayern-Bank.“ Jetzt könnte seine Zeit gekommen sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017