Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

UI Cup: VfB Stuttgart will noch in den UEFA Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UI Cup  

Stuttgart will noch in den UEFA Cup

25.07.2008, 17:01 Uhr | dpa

Blickrichtung UEFA Cup: Armin Veh (Foto: imago)Blickrichtung UEFA Cup: Armin Veh (Foto: imago) Nach der 0:1 Hinspiel-Niederlage in der dritten Runde des UI Cups beim russischen Vertreter Saturn Ramenskoje muss der VfB Stuttgart um den Einzug in den UEFA-Pokal bangen.

Bei den Schwaben herrscht dennoch verhaltener Optimismus, denn die Ausgangslage ist besser als vor einer Woche.

Live-Ticker Sonntag ab 17:45 VfB Stuttgart - Saturn Ramenskoje
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine
Vereinsinfos VfB Stuttgart

Veh zuversichtlich

"Wir wissen, dass es nicht einfach wird. Aber ich denke, dass wir in der einen Woche soviel weiter gekommen sind, dass wir gute Chancen haben." Neben dem Fitness-Fortschritt kann der schwäbische Trainer im Rückspiel auch auf neue personelle Alternativen bauen. Der Mexikaner Ricardo Osorio ist nach verspätetem Vorbereitungsbeginn inzwischen ebenso fit für sein erstes Saison-Pflichtspiel wie der zum Hinspiel noch gar nicht mitgereiste Schweizer Nationalspieler Ludovic Magnin. "Die beiden rücken nach", kündigte Veh bereits an.

UI Cup VfB enttäuscht in Ramenskoje
UI Cup Hertha gegen Otaci im Torrausch
Finale Bayern-Bezwinger St. Petersburg holt den UEFA Cup

Mit neuer Aufstellung in den UEFA Cup

Magnin wird wohl Arthur Boka auf der linken Abwehrseite verdrängen, für Osorio könnte Roberto Hilbert von hinten rechts ins Mittelfeld rücken. Da Neuzugang Jan Simak bei Veh im Zentrum auf der Position hinter den Spitzen vorerst gesetzt ist, müssten Sami Khedira oder Yildiray Bastürk aus der Startelf weichen. Als Platzhalter für Nationaltorhüter Lehmann dürfte zwischen den Pfosten erneut Alexander Stolz den Vorzug vor Sven Ulreich erhalten. Fragezeichen stehen noch hinter den Einsätzen von Stürmer Cacau (Adduktorenprobleme) und Innenverteidiger Matthieu Delpierre (Folgen einer Grippe).

Ohne Nationalspieler-Quartett

Die Neuzugänge Jens Lehmann und Khalid Boulahrouz sowie die Nationalspieler Mario Gomez und Thomas Hitzlsperger stehen Veh noch nicht zur Verfügung. "Ein Einsatz kommt für die vier noch zu früh", sagte der VfB-Coach. Die EM-Akteure waren erst in dieser Woche in Tirol zum Kader gestoßen.

Keine Rücksicht auf UI Cup

Eine spezielle Vorbereitung gab es für die VfB-Akteure im Trainingslager nicht. "Wir wollen weiterkommen, keine Frage. Aber ich kann darauf keine Rücksicht nehmen. Man braucht etwas, auf das man hin trainiert, und das kann nicht der UI Cup sein. Die primäre Arbeit gilt der Bundesliga", sagte Veh. Physisch ist das mitten in der Saison stehende Team von Saturn Ramenskoje also noch immer im Vorteil. "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht in der Verfassung sein wie in ein paar Wochen beim Bundesliga-Start", sagte Veh.

Finanziell nicht lukrativ

Im Falle des Weiterkommens müssen die Schwaben noch das Hin- und Rückspiel in der zweiten UEFA Cup-Ausscheidungsrunde überstehen, um sich endgültig für den angestrebten Wettbewerb zu qualifizieren. "Das ist unser Anspruch, weil es für die sportliche Weiterentwicklung und das Renommée interessant ist, sich international zu messen", sagte Sportdirektor Horst Heldt. Mögliche Zusatzeinnahmen winken laut Heldt im UEFA Cup erst "nach dem Überstehen der Gruppenphase".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal