Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Stuttgart träumt weiter vom UEFA Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UI Cup  

Stuttgart träumt weiter vom UEFA Cup

27.07.2008, 16:24 Uhr | t-online.de

Jubel bei den VfB-Profis (Foto: dpa)Jubel bei den VfB-Profis (Foto: dpa) Der VfB Stuttgart darf sich weiter Hoffnungen auf den Einzug in den UEFA Cup machen. Die Schwaben bezwangen im Rückspiel der dritten Runde des UI Cups den russischen Klub Saturn Ramenskoje 3:0 (1:0, 0:0) nach Verlängerung und stehen nach dem 0:1 im Hinspiel in der zweiten Qualifikationsrunde zum UEFA Cup.

Jan Simak rettete den VfB mit einem direkt verwandelten Freistoß in die Verlängerung (83.), Ciprian Marica sorgte mit einem Doppelschlag für die Entscheidung (108., 110.). "Das war ein hartes Stück Arbeit. Ramenskoje hat zwar nach vorne nicht viel gemacht, aber hinten sehr gut gestanden", sagte Stuttgarts Sportdirektor Horst Heldt.

Zum Nachlesen VfB Stuttgart - Saturn Ramenskoje im Live-Ticker
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine
Vereinsinfos VfB Stuttgart

Müdes Spiel bei drückender Schwüle

Die erst aus dem Trainingslager zurückgekehrten Schwaben konnten bei drückender Schwüle vor 12.600 Zuschauern im Gottlieb-Daimler-Stadion trotz des am Schluss deutlichen Sieges nie richtig überzeugen. Wie angekündigt, verzichtete Veh auf die Vize-Europameister Mario Gomez, Thomas Hitzlsperger und Torhüter Jens Lehmann sowie den niederländischen Nationalspieler Khalid Boulahrouz, die erst vor kurzem zur Mannschaft gestoßen sind.

UI Cup VfB enttäuscht in Ramenskoje
UI Cup Randale in Budapest

Ramenskoje verlegt sich aufs Verteidigen

Veh bot in Marica nur eine echte Spitze auf, da Cacau mit Adduktorenproblemen ausfiel. Die Umstellung auf das 4-1-4-1-System wirkte sich negativ auf die Offensivstärke der Schwaben aus. Zwar spielten sie im ersten Durchgang ansatzweise gefällig, konnten sich aber keine zwingenden Chancen erarbeiten. Marica schoss aus der Drehung am Tor vorbei (15.) und Pavel Pardos gefährlichen Flatterball aus 30 Metern lenkte Schlussmann Antonin Kinsky mit den Fingerspitzen über die Latte (44.). Bei der einzigen Möglichkeit der Gäste durch Roman Worobjow war VfB-Keeper Alexander Stolz auf dem Posten (42.).

Viele Fehlpässe im Aufbau

Nach dem Wechsel verstärke Veh den Angriff und brachte Nachwuchsstürmer Manuel Fischer. Viel zwingender wurden die Aktionen dennoch nicht. Die Stuttgarter fanden kein adäquates Mittel gegen das stabile Bollwerk des russischen Tabellenzwölften. Ramenskoje verteidigte geschickt, profitierte aber auch von der nachlassenden Konzentration der zunehmend müder werdenden Platzherren, die teilweise katastrophale Fehlpässe produzierten.

Marica trifft mit Kopf und Fuß

Sami Khedira verpasste die große Chance zum 1:0 (74.), als er nach einer Flanke von Ludovic Magnin einen Schritt zu spät kam. Zugang Simak hielt den VfB mit seinem ersten Pflichtspieltor doch noch im Spiel. Dann schlug die Stunde des bis dahin blass gebliebenen Marica: Erst köpfte der Rumäne das 2:0, dann staubte zum 3:0 ab. Trotz der beiden Treffer wollte er seinen Anteil am Sieg nicht überbewerten: "Ich bin froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal