Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Hertha will der Favoritenrolle gerecht werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UEFA Cup - Qualifikation  

Hertha will der Favoritenrolle gerecht werden

14.08.2008, 11:05 Uhr | dpa

Berlins Stürmer Marco Pantelic (Foto: imago)Berlins Stürmer Marco Pantelic (Foto: imago) Den Kampf um den letzten Olympia-Einsatz von Gojko Kacar hat Hertha BSC verloren, auf dem Rasen soll nun zumindest ein Sieg auf dem angestrebten Weg in den UEFA Cup gelingen. Ohne den Serben, der trotz einer Klage seines Klubs gegen Argentinien spielte und mit seinem Team ausschied, tritt der Bundesligist bei NK Interblock Ljubljana (heute ab 20.30 Uhr im Live-Ticker) an. Schon im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde soll gegen Sloweniens Pokalsieger der Grundstein für den Einzug in den UEFA-Cup gelegt werden.

Live-Ticker, ab 20.30 Uhr Ljubljana gegen Berlin
Vereinsinfos Hertha BSC
Im Überblick Die UEFA-Cup-Saison 08/09

Manager Hoeneß erbost

Doch nach der Ankunft in Slowenien mussten die Berliner erst einmal die nächste schlechte Nachricht aus China verdauen. Der serbische Verband setzte sich über die Klage vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS hinweg und ließ Kacar wiederum die komplette Partie bestreiten. "Von den Serben habe ich sowieso nichts anderes erwartet", sagte der erboste Hertha-Manager Dieter Hoeneß. "Ich hatte sowieso den Eindruck, das ist ein Spiel auf Zeit." Kacar wird am Donnerstag in Berlin erwartet.

Herthas Gegner Ljubljana holt Neapels Meistercoach
Torloses Remis Berliner schonen sich in Chisinau gegen Otaci

Ljubljana mit Maradonas Meistercoach

Die Vorbereitung auf die Partie in Slowenien sollte vom Tauziehen um den Serben nicht gestört werden. "Wir sind wieder klarer Favorit", sagte Trainer Lucien Favre vor dem Abflug. Unter den Augen des Schweizers hatte Ljubljana am Wochenende auch im vierten Ligaspiel nicht gewonnen und stellte daraufhin den Italiener Alberto Bigon am Mittwoch als neuen Trainer vor. Bigon führte 1990 den SSC Neapel um Diego Maradona zum italienischen Meistertitel und soll nun den Tabellen-Letzten Sloweniens in Schwung bringen.

Den Bundesligastart im Hinterkopf

Der Klub sei klar besser als Erstrundengegner Nistru Otaci aus Moldawien, urteilte Favre. "Sie haben eine Mannschaft mit mehr Potenzial. Vorne sind sie gefährlich. Sie haben einen neuen Trainer, sie haben viel Geld, aber wir müssen eine Runde weiter", sagte Favre, der bei seinen Planungen auch schon den Bundesliga-Start am Sonntag bei Eintracht Frankfurt im Hinterkopf hat.

Herthas Trainer mit großen Personalsorgen

Immerhin sechs Spieler fehlen Favre: Neben Kacar und Olympia-Teilnehmer Solomon Okoronkwo, der mit Nigeria ins Viertelfinale einzog, fällt Kapitän Arne Friedrich (Rückenbeschwerden) auch in Frankfurt aus. Pal Dardai erholt sich von einem Muskelfaserriss, für Sofian Chahed kommt die Europapokal-Partie nach der Operation wegen eines Fingerbruches zu früh. Ersatztorhüter Christian Fiedler fehlt nach einem Kreuzbandriss noch mehrere Monate. Dafür sind die Neuzugänge Amine Chermiti und Cicero spielberechtigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal