Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

UEFA Cup: Bundesligisten winken attraktive Gegner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UEFA-Cup - Gruppenauslosung  

Bundesligisten winken attraktive Gegner

06.10.2008, 16:27 Uhr | dpa

Objekt der Begierde: Der UEFA-Pokal. (Foto: imago)Objekt der Begierde: Der UEFA-Pokal. (Foto: imago) Den fünf Fußball-Bundesligisten winken bei der Auslosung der UEFA-Pokal-Gruppenphase sportliche Leckerbissen. Denn der im Schatten der Champions League einst Verlierer-Cup genannte Wettbewerb glänzt in dieser Saison durch attraktive Teams, die sonst Stammgäste in der Königsklasse sind. Mit Hochkarätern wie dem AC Mailand, FC Valencia oder Ajax Amsterdam sind die Töpfe gespickt, aus denen in Nyon (Schweiz) die acht Gruppen à fünf Teams ausgelost werden.

Das DFB-Quintett FC Schalke 04, Hamburger SV, VfB Stuttgart, Hertha BSC und VfL Wolfsburg, das in der ersten Runde zum Teil gegen Provinzklubs wie Unirea Urziceni oder Cherno More Warna antreten musste, kann neben der 500.000-Euro-Startprämie auf Millionen durch TV- und Zuschauer-Einnahmen hoffen.

Tumulte Handgreiflichkeiten nach Dortmunds Pokal-Aus
Frühes UEFA-Pokal-Aus Dortmund zwischen Stolz und Enttäuschung
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine


HSV geht großen Gegnern aus dem Weg

Eine Knaller-Gruppe wünscht sich Nationalspieler Marcell Jansen für seinen HSV, sein Teamkollege David Jarolim hätte gern Gegner aus "England oder Spanien". Den ganz großen Krachern geht der Bundesliga-Spitzenreiter allerdings automatisch aus dem Weg: Dank ihrer Erfolge der Vorjahre, die sich im UEFA-Koeffizienten niederschlagen, stecken die Hanseaten im Topf 1 der Spitzenteams, die jeweils eine Gruppe anführen werden - ebenso wie Schalke, Mailand, Valencia, der FC Sevilla, Benfica Lissabon, ZSKA Moskau oder Tottenham Hotspur. Kurioserweise hat Stuttgart zwar exakt den gleichen Koeffizienten wie der HSV (52,078), die Schwaben mussten aber in Topf Nummer 2, da Hamburg in der vergangenen Saison mehr Punkte sammelte.

Hamburg HSV überzeugt in Urziceni
Stuttgart VfB zittert sich weiter

Keine Duelle zwischen Bundesligisten

Jedem Team aus dem ersten Topf wird aus den Pötten zwei bis fünf je ein Kontrahent zugelost. Duelle zwischen Bundesligisten, die vor Englands Premier League und Spaniens Primera Division (je vier Teams) das größte Kontingent stellt, sind von vornherein ausgeschlossen.

Schalke Müdes Remis gegen Nikosia reicht
Wolfsburg Grafite schießt den VfL in die Gruppenphase

Wolfsburg hat den schlechtesten Koeffizient

Während Hertha BSC Lostopf 4 zugeordnet wurde, weist Wolfsburg den schlechtesten Ausgangswert des DFB-Quintetts auf und ist dadurch in Topf 5 gelandet. "Ich bin zuversichtlich, dass wir die Gruppenphase überstehen", glaubt VfL-Coach Felix Magath. Allerdings warten auf die Niedersachsen in den am 23. Oktober beginnenden Gruppenspielen, bei denen jeder Klub je zwei Heim- und Auswärtspartien bestreitet, Top-Gegner wie Milan, Amsterdam, Manchester City oder Partizan Belgrad.

Die einzelnen Lostöpfe

Topf 1: AC Mailand, FC Sevilla, FC Valencia, Benfica Lissabon, FC Schalke 04, ZSKA Moskau, Tottenham Hotspur, Hamburger SV

Topf 2: VfB Stuttgart, Ajax Amsterdam, Olympiakos Piräus, Deportivo La Coruna, FC Brügge, Spartak Moskau, Paris St. Germain, SC Heerenveen

Topf 3: Rosenborg Trondheim, Udinese Calcio, Feyenoord Rotterdam, Sporting Braga, Slavia Prag, Manchester City, Galatasaray Istanbul, Sampdoria Genua

Topf 4: Hertha BSC, Partizan Belgrad, AS Nancy, FC Portsmouth, Aston Villa, Racing Santander, FC Kopenhagen, Dinamo Zagreb

Topf 5: AS St. Etienne, VfL Wolfsburg, Standard Lüttich, Twente Enschede, NEC Nijmegen, Metalist Charkow, Lech Posen, MSK Zilina

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal