Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

UEFA Cup - Gruppe F: Hamburg zittert sich zum Sieg gegen Zilina

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gruppe F  

Hamburg zittert sich zum Sieg gegen Zilina

23.10.2008, 22:02 Uhr | t-online.de, sid

Hamburger Spieler bejubeln ein Tor von Mladen Petric. (Foto:dpa)Hamburger Spieler bejubeln ein Tor von Mladen Petric. (Foto:dpa) Der Hamburger SV hat sein Auftaktspiel in der Gruppenphase des UEFA Cups mit viel Mühe gewonnen. Gegen MSK Zilina aus der Slowakei reichte dem HSV ein 2:1 (2:0). Mladen Petric und Ivica Olic gelangen die entscheidenden Treffer vor nur knapp 10.000 Zuschauern im Stadion Pod Dubnom. Emil Rilke erzielte in der 68. Minute den Anschlusstreffer für Zilina, der den HSV im Schlussdrittel zum Zittern brachte.

Überschattet wurde der Sieg durch die schwere Verletzung von Thimothee Atouba, der kurz vor Abpfiff mit Verdacht auf Achillessehnenriss ausgewechselt werden musste.

Foto-Show Die besten Bilder des UEFA-Cup-Abends

Live-Ticker zum Nachlesen MSK Zilina gegen Hamburger SV
Gruppe A Schalke schlägt Paris
Auf einen Blick Die Gruppenphase im UEFA Cup

HSV startet mit Schwierigkeiten

"Wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen, damit wir nicht gleich hinter den anderen herlaufen", sagte Mannschaftskapitän David Jarolim. Bei nur fünf Grad und Dauerregen taten sich die Hanseaten vor 9.871 Zuschauern zunächst schwer gegen die engagierten Gastgeber, die sich ein Übergewicht erspielten. Petric köpfte aber schon nach dem ersten sehenswerten Angriff eine Flanke von Piotr Trochowski ins Tor. Es war bereits der achte Pflichtspieltreffer für Petric im HSV-Trikot.

Erste Runde Petric-Doppelpack erlöst den HSV

Olic trifft zum günstigen Zeitpunkt

Der Treffer von Olic fiel nach dem zweiten Torschuss in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wie aus dem Nichts. Der 29-Jährige verwandelte eine abgefälschte Hereingabe von Guy Demel mit einem Direktschuss und machte damit im Poker um seine Vertragsverlängerung weiter Werbung für sich.

Video Fanreporter Rob mit dem HSV in Rumänien
UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine

Zilina ohne Respekt und mit viel Mut

Die klare Halbzeitführung war aber durchaus schmeichelhaft. Der slowakische Vizemeister spielte ohne Respekt vor dem Gast aus Deutschland und suchte mutig seine Chancen. Die Hamburger wirkten dagegen teilweise fahrig und unkonzentriert.

Gruppe B Hertha spielt remis gegen Benfica
Gruppe C Stuttgart unterliegt in Sevilla

Vladvic verpasst die Führung der Slowaken

Die Gastgeber hatten durch Admir Vladvic in der achten Minute bereits eine Großchance, um in Führung zu gehen. Der Mittelfeldspieler tauchte nach einem schnellen Direktspiel allein vor Torwart Frank Rost auf, schob das Leder aber nur um Zentimeter am Tor vorbei. In der 25. Minute klärte Rost nach einem Kopfball des Brasilianers Adauto mit einer Weltklasseparade.

Schongang bringt HSV in die Bredouille

Nach der Pause hatten die Norddeutschen die Partie lange Zeit sicher im Griff. Den Slowaken war der Schock über den Zwei-Tore-Rückstand nun anzumerken. Der HSV nahm weiter das Tempo aus der Partie und schien sich bereits für das Bundesliga-Spitzenspiel am Sonntag bei der TSG Hoffenheim zu schonen. Nach Rilkes sehenswertem Anschlusstreffer wurde es allerdings noch einmal spannend. Zilina witterte wieder seine Chance und bemühte sich mit großem Kampf, doch noch zum Ausgleich zu kommen.

UEFA Cup Der Modus im Überblick
Transfermarkt Valencia will Olic

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal