Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

UEFA Cup: Diego sichert Werder das Weiterkommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UEFA Cup - Viertelfinale  

Diego sichert Werder das Weiterkommen

16.04.2009, 19:05 Uhr | sid

Diego schießt Werder Bremen ins UEFA-Pokal-Halbfinale. (Foto: dpa)Diego schießt Werder Bremen ins UEFA-Pokal-Halbfinale. (Foto: dpa) Werder Bremen steht im Halbfinale des UEFA Cups. Den Hanseaten genügte nach dem 3:1 im Hinspiel ein 3:3 (1:3) bei Udinese Calcio zum Weiterkommen. Spielmacher Diego, dessen Einsatz lange fraglich war, war mit zwei Toren (28. und 60. Minute) der Mann des Abends. Den dritten Bremer Treffer erzielte Claudio Pizarro (73.). Im Halbfinale trifft Werder nun auf den Hamburger SV.

Halbfinal-Vorschau HSV fürchtet Diego

Foto-Show Die besten Bilder von den Viertelfinal-Rückspielen
Rückspiel HSV zittert sich ins Halbfinale
KönigFAN-Video "Werder holt das Double"

Udine macht von Beginn an Druck

Eine Viertelstunde lang konnten sich die Bremer Spieler den Angriffen der italienischen Platzherren erwehren, dann ging der Tabellen-13. der Serie A in Führung: Bei einem Alleingang von Gökhan Inler gingen Mesut Özil und Torsten Frings zu zögerlich zum Ball, der Schweizer nutzte diese Gelegenheit und überwand Werder-Torhüter Tim Wiese mit einem Distanzschuss aus 22 Metern Entfernung. 120 Sekunden zuvor hätten auch die Gäste das erste Tor erzielen können, doch ein Kopfball von Nationalspieler Per Mertesacker strich knapp am Tor vorbei.

UEFA Cup aktuell Ergebnisse und Termine

Quagliarella trifft im Doppelpack

Vor 20.000 Zuschauern in Stadio Friuli brauchte die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf mehrere Minuten, um sich vom Schock des Gegentores zu erholen. Der Ausgleich in der 28. Minute fiel dementsprechend überraschend: Mittelfeldregisseur Diego, dessen Einsatz wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel lange fraglich gewesen war, nutzte einen Ballverlust von Cristian Zapata und schoss halbhoch ein. Doch die Gastgeber schlugen nur zwei Minuten später zurück: Diesmal nutzte Fabio Quagliarella ein Abstimmungsproblem in der Hintermannschaft der Hanseaten und ließ Wiese mit einem platzierten Heber keine Abwehrmöglichkeit. In der 38. Minute traf der Udine-Torjäger erneut und erhöhte damit auf 3:1.

Diego vergibt Elfmeter

Mitten in eine Drangperiode von Udine hinein gelang den Gästen der 2:3-Anschlusstreffer. Der Portugiese Hugo Almeida hatte die Latte getroffen, den Abpraller drückte Diego mit seinem zweiten Treffer per Kopfball über die Linie. In der 73. Minute konnten die Bremer den Ausgleichstreffer erzielen. Der Peruaner Claudio Pizarro drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. 60 Sekunden zuvor war Diego mit einem Foulelfmeter an Udinese-Torhüter Samir Handanovic gescheitert

Hintergrund Udinese Calcio im Porträt


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal