Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Bremen gewinnt deutlich gegen Aktobe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Bremen gewinnt deutlich gegen Aktobe

20.08.2009, 20:55 Uhr | dpa

Werder Bremen besiegt FK Aktobe. (Foto: dpa)Werder Bremen besiegt FK Aktobe. (Foto: dpa) Schützenfest mit Schönheitsfehlern: Werder Bremen hat das Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Außenseiter FK Aktobe mit 6:3 (3:2) gewonnen und kann bereits vor dem zweiten Duell in einer Woche für die lukrative Gruppenphase des zweithöchsten kontinentalen Klubwettbewerbs planen.

Angetrieben vom überragenden zweifachen Torschützen Mesut Özil (36./67. Foulelfmeter) sorgten am Donnerstag vor 21.446 Zuschauern im Weserstadion zudem Sebastian Boenisch (17.), Naldo (36./65.) und Hugo Almeida (60.) für den verdienten Heimsieg des Pokalsiegers. Einziger Makel waren die drei Gegentreffer durch Sergej Strukow (21./32.) und Samat Smakow (87.). Dennoch dürfte das Weiterkommen der Hanseaten gegen den allenfalls zweitklassigen kasachischen Meister nur noch Formsache sein.

Zum Nachlesen Die Partie im Live-Ticker
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Paulo Guerrero in Ihrem Team? Spielen Sie mit beim !

Schaaf ist unzufrieden

"Ich bin nicht zufrieden. Wir haben viel zu viele Fehler in der Defensive gemacht und den Gegner ins Spiel gebracht. Und wir hätten noch das eine oder andere Tor mehr machen müssen", zog Trainer Thomas Schaaf nach dem Abpfiff angesichts der zahlreichen ausgelassenen Chancen ein durchwachsenes Fazit.

Bremen spielt hinten sorglos

Wurde im Vorfeld nur über die Höhe des Heimsieges spekuliert, mussten die Hausherren bereits bis zur Halbzeit zwei Nackenschläge wegstecken. Denn wie so oft stürmten die Bremer zwar munter drauf los, vernachlässigten dabei aber ihre Defensivarbeit fahrlässig. Obwohl nur mit einer Sturmspitze agierend, war beim Underdog von Mauertaktik nichts zu sehen. Vielmehr nutzten die Kasachen konsequent die Fehler der Bremer Hintermannschaft, die vor allem auf den von Clemens Fritz und Boenisch besetzten Außenpositionen wackelte. Auch das Saisondebüt des in den beiden bisherigen Bundesliga-Spielen fehlenden Abwehrchefs Naldo, der einmal mehr mit seiner Torgefährlichkeit glänzte, konnte die Schwächen auf den Außen nicht kaschieren.

Wiese zeigt Schwächen

Nach einer Viertelstunde Warmlaufens kamen die Hanseaten, bei denen der zurückgekehrte Starstürmer Claudio Pizarro von Beginn an auflief, durch das Kopfballtor von Boenisch zur erhofften frühen Führung. Diese konterte Strukow aber unerwartet mit einem schnellen Gegenschlag. Auch das Freistoßtor von Özil brachte die Gäste nur kurz in Verlegenheit. Einen harten, aber unplatzierten Freistoßknaller von Smakow faustete Nationalkeeper Tim Wiese direkt vor die Füße von Strukow, der zum erneuten Ausgleich einschob. Naldo mit einem direkten Freistoß sorgte dann aber für die psychologisch wichtige Halbzeitführung.

Smakow gelingt nur noch Ergebniskosmetik

Nach dem Wiederanpfiff münzten die Bremer ihre Überlegenheit in weitere wichtige Tore um. Der eingewechselte Almeida besorgte den einzigen Treffer der Gastgeber aus dem Spiel heraus, wenig später hämmerte Naldo einen Kopfball in die Maschen. Für den Schlusspunkt sorgte Özil mit einem verwandelten Strafstoß. Zuvor hatte Emil Kenschissarijew den zum Einschuss bereitstehenden Pizarro zu Fall gebracht. Kurz vor dem Abpfiff musste Wiese noch einen Freistoß von Smakow passieren lassen.

Experiment Fünf Schiris in der Europa League
Europa League aktuell Alle Ergebnisse und Termine

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal