Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: HSV gegen Hapoel schon unter Druck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Hamburg im ersten Heimspiel schon unter Druck

30.09.2009, 20:01 Uhr | dpa

Die Hamburger Aogo, Zé Roberto und Trochowski. (Foto: imago)Die Hamburger Aogo, Zé Roberto und Trochowski. (Foto: imago) Bundesliga-Tabellenführer Hamburger SV steht nach der 0:3-Blamage bei Rapid Wien in der Europa League gegen Hapoel Tel Aviv unter Zugzwang. "Wir wollen unbedingt einen Sieg einfahren", sagte HSV-Coach Bruno Labbadia vor der Partie, für die er das Team schon im Training heiß machte und Aggressivität forderte.

Die Profis nahmen seine Worte ernst: Ein Zweikampf zwischen Jerome Boateng und Marcus Berg wurde härter als normal, in das hitzige Wortgefecht mischte sich zudem Piotr Trochowski.

Video HSV steht vor der Partie gegen Tel Aviv unter Druck

Live-Ticker, Donnerstag ab 20.45 Uhr HSV gegen Hapoel

Der HSV-Chef macht der Mannschaft Druck

"Das ging schon ziemlich zur Sache. Aber der Trainer hat das verlangt", erzählte Petric, für den klar ist, dass "wir das Spiel gegen Tel Aviv genauso angehen wie gegen Bayern". Als Letzter der Gruppe müsse man nun "die Heimspiele gewinnen und auswärts den ein oder anderen Punkt holen". Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann machte deutlich: "Wenn wir im nächsten Jahr noch international dabei sein wollen, müssen wir gegen Tel Aviv gewinnen."

Europa League aktuell Hamburgs Gruppe C
Europa League aktuell Alle Ergebnisse und Termine

Zé Roberto ist wieder fit

"Noch ist nichts verloren, aber das wird ein ganz wichtiges Spiel", betonte auch Abwehrorganisator Joris Mathijsen. Im Kader sein wird vermutlich Abwehrspieler Guy Demel, der nach dem Foul von Frank Ribéry schon wieder mittrainierte, aber noch einen geschwollenen Knöchel hat. Wieder fit ist Zé Roberto, dessen Zehprellung aus dem siegreichen Bayern-Spiel abgeklungen ist.

Absage von Brasiliens Nationalteam

Abfinden muss sich der 35-Jährige aber damit, dass eine Rückkehr in die Seleção nur ein Traum bleiben wird. "Zé Roberto spielt super in Hamburg. Er ist ein super Spieler", sagte Jorginho, Co-Trainer der Seleção, der "Sport Bild". "Aber er hat keine Chance mehr. Die hatte er 2007, als er für Brasilien bei der Copa América spielen sollte. Er wollte nicht, deshalb ist es vorbei."

Fanfreundschaft mit St. Pauli

Vor dem israelischen Vizemeister, der zum Auftakt Celtic Glasgow mit 2:1 besiegte und ausgeruht nach zehntägiger Pause bereits in Hamburg trainierte, hat man an der Elbe Respekt. Es ist das erste Aufeinandertreffen mit einer israelischen Mannschaft, Trainer Eli Gutmann wird wegen seiner Disziplin-Schule "Der Deutsche" genannt. Wegen der antifaschistischen Ausrichtung der Fangruppen ist Tel Aviv mit den Anhängern des FC St. Pauli befreundet und hofft auf Unterstützung.

"Das wird sehr schwer für uns"

Tel Avivs serbischer Mittelfeldspieler Nemanja Vucicevic spielte für den TSV 1860 München (2004 bis 2007) sowie für den 1. FC Köln (2007 bis 2009), bevor er im Sommer nach Israel wechselte. "Tel Aviv ist technisch stark und schnell. Die haben ihr erstes Spiel gewonnen. Das wird sehr schwer für uns", sagte Kapitän David Jarolim, "wir müssen so weitermachen wie gegen Bayern, dann sehe ich aber kein Problem".

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hamburger SV: Rost - Boateng, Rozehnal, Mathijsen, Aogo - Jarolim, Zé Roberto - Trochowski, Pitroipa - Petric, Elia
Hapoel Tel Aviv: Enyeama - Kanada, Badir, da Silva, Ben Dayan - Natcho, Menteshashvili, Yadin, Vermouth - Vucicevic, Yeboah

Schiedsrichter: Istvan Vad (Ungarn)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal