Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

VfL Wolfsburg will gegen FC Villarreal Selbstvertrauen tanken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League - Sechzehntelfinale  

Findet Wolfsburg bei Villarreal zurück in die Erfolgsspur?

17.02.2010, 14:55 Uhr | dpa

Wolfsburgs Dzeko und seine Kollegen gastieren in Villarreal. (Foto: imago)Wolfsburgs Dzeko und seine Kollegen gastieren in Villarreal. (Foto: imago) Über Europa aus der Krise - der FC Villarreal soll für den deutschen Fußballmeister VfL Wolfsburg endlich zum ersehnten Wendepunkt der sportlichen Talfahrt werden. Drei Tage vor dem Aufeinandertreffen mit Titelanwärter Schalke 04 in der Bundesliga und dem Wiedersehen mit Meistermacher Felix Magath will sich der VfL an diesem Donnerstag (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in der Europa League das nötige Selbstvertrauen holen.

"Wir müssen mal wieder das Gefühl bekommen, gewinnen zu können", forderte VfL-Manager Dieter Hoeneß vor dem Abflug nach Spanien zum Zwischenrunden-Hinspiel angesichts der desaströsen Negativserie von zwölf Pflichtspielen ohne Sieg.

Champions League Hammerlos für Stuttgart, Bayern im Glück

Wider den Liga-Alltag

Trotz des freien Falls in der Liga auf den zwölften Platz und des drohenden Kampfes um den Klassenverbleib im Fall einer weiteren Niederlage gegen Schalke, sehen die Verantwortlichen das Spiel in Villarreal als Chance. "Das bietet uns die Gelegenheit, aus dem Liga-Alltag heraus zu kommen. Wir wollen aus der Europa League gestärkt hervorgehen", sagte Lorenz-Günther Köstner. Er feiert seine Europa-Premiere als Trainer. Manager Hoeneß meint: "Vom Namen her ist das eine gute Truppe, aber auch Villarreal hat Schwierigkeiten. Dabei soll es bleiben."

Parallelen vereinen die Kontrahenten

Die Situation bei dem spanischen Klub ähnelt auffallend der des VfL. Das Team aus der Kleinstadt im Norden Valencias hinkt als Zehnter der Primera División den Ansprüchen deutlich hinterher. Wie der deutsche Meister hat der Vorjahresfünfte aus Spanien den Weggang seines Erfolgstrainers Manuel Pellegrini zu Real Madrid nicht so recht verkraftet. Pellegrinis Nachfolger Ernesto Valverde wurde wie Armin Veh in Wolfsburg im Januar beurlaubt.

Gelungene Generalprobe für Villarreal

Köstners Trainerkollege Juan Carlos Garrido hat dem 58 Jahre alten VfL-Interimscoach jedoch eines voraus. Die Generalprobe für die Europa League gelang am Wochenende mit einem 2:1 gegen Athletic Bilbao. Es war der erste Sieg unter der Leitung Garridos, Köstner wartet dagegen nach drei Spielen noch auf den Premierenerfolg. Der spanische Vizemeister von 2008 erreichte im Vorjahr das Viertelfinale der Champions League und stand vor vier Jahren sogar im Halbfinale.

Barzagli wieder an Bord

Hoffnung macht den Niedersachsen trotz der 1:2-Niederlage in Leverkusen die Leistung beim Bundesliga-Spitzenreiter. "Ich denke, wenn wir so auch in Villarreal auftreten, dann haben wir alle Möglichkeiten, auch eine Runde weiterzukommen", sagte Verteidiger Marcel Schäfer. Bei den Spaniern fällt mit dem argentinischen Abwehrchef Gonzalo Rodríguez (Muskelfaserriss) zudem ein wichtiger Spieler aus. Auch der Einsatz von Mittelfeldspieler David Fuster (Muskelblessur) im heimischen Stadion El Madrigal ist noch unsicher. Der VfL kann dagegen wieder Verteidiger Andrea Barzagli einsetzen, der nach der Geburt seines ersten Kindes in die Startformation zurückkehrt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Villarreal: López - Venta, Godin, Marcano, Capdevila - Senna, Matilla - Fuster, Pires - Llorente, Nilmar

VfL Wolfsburg: Lenz - Riether, Madlung, Barzagli, Schäfer - Josué - Schindzielorz, Gentner - Misimovic - Grafite, Dzeko

Schiedsrichter: Kevin Blom (Niederlande)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal