Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Lösbare Aufgaben für Leverkusen, BVB und VfB in Osteuropa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League - Play-offs  

Weite Reisen, gute Aussichten

06.08.2010, 18:14 Uhr | t-online.de, sid, t-online.de, sid

Europa League: Lösbare Aufgaben für Leverkusen, BVB und VfB in Osteuropa. In der Europa League sind die Kugeln gefallen. (Foto: imago)

In der Europa League sind die Kugeln gefallen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und der VfB Stuttgart haben in der Play-off-Runde zur Gruppenphase in der Europa League durchweg lösbare Aufgaben in Osteuropa erhalten. Der BVB bekam im UEFA-Hauptquartier im schweizerischen Nyon die weiteste Reise zugeteilt. Die Schwarz-Gelben haben es mit der großen Unbekannten aus Aserbaidschan zu tun, wo Berti Vogts Nationaltrainer ist: mit dem FK Qarabag aus Audum. Nicht viel besser ergeht es reisetechnisch Leverkusen. Michael Ballack und Kollegen müssen zum Rückspiel bis nach Simferopol in der Ukraine jetten. Stuttgarts Kontrahent SK Slovan Bratislava ist international ungleich bekannter. Die Slowaken standen sogar 1969 im Europapokalfinale der Pokalsieger. Dieser Wettbewerb wurde 1999 abgeschafft.

Für Leverkusen und Dortmund dürften die Auswärtsreisen auf dem Weg zurück auf die europäische Bühne die größten Anstrengungen mit sich bringen. Rund 2500 Kilometer trennen Leverkusen von Simferopol. Baku, wo Qarabag Agdam seine Heimspiele austrägt, liegt sogar knapp 4700 Kilometer von der Heimat des BVB entfernt.

Heynckes: "Nehmen den Gegner sehr, sehr ernst"

"Wir werden beim Rückspiel eine sehr weite Anreise haben, das ist nicht zu unterschätzen. Wir treffen zwar auf den ukrainischen Pokalsieger, ich blicke den beiden Spielen aber sehr optimistisch entgegen", sagte Leverkusens Sportchef Rudi Völler. Trainer Jupp Heynckes ergänzte: "Wir treffen auf einen sehr unbekannten Gegner, den wir jetzt genauestens analysieren werden und sehr, sehr ernst nehmen."

Noch weiter reisen muss Dortmund zum Rückspiel. "Qarabag? Da muss ich mal in den Atlas schauen", entfuhr es Kapitän Sebastian Kehl. Den Vorteil des Rückspiels vor eigenem Publikum hob Stuttgarts Nationalverteidiger Serdar Tasci hervor: "Es ist gut, dass wir zuerst auswärts spielen. Unser Ziel ist ganz klar die Gruppenphase."

Bundesliga - Video 
Podolski soll den FC retten

Es geht um Wiedergutmachung. Die Fans hoffen auf das selbe Engage- ment wie in der DFB-Elf. zum Video

Die Partien der Play-off-Runde in der Übersicht:

Heim

Auswärts

Hin- und Rückspieltermin

SK Slovan Bratislava (SVK)

VfB Stuttgart

19. August/26. August

Borussia Dortmund

FK Qarabag Audam (AZE)

19. August/26. August

Bayer 04 Leverkusen

SC Tavriya Simferopol (UKR)

19. August/26. August

ZSKA Moskau (RUS)

Anorthosis Famagusta (CYP)

19. August/26. August

FC Paris St. Germain (FRA)

FC Maccabi Tel-Aviv (ISR)

19. August/26. August

HNK Hajduk Split (CRO)

FC Unirea Urziceni (ROM)

19. August/26. August

Feyenoord Rotterdam (NED)

KAA Gent (BEL)

19. August/26. August

KRC Genk (BEL)

FC Porto (POR)

19. August/26. August

VSC Debrecen (HUN)

PFC Litex Lowetsch (BUL)

19. August/26. August

FC Aris Thessaloniki (GRE)

FK Austria Wien (AUT)

19. August/26. August

Galatasaray Istanbul (TUR)

FC Karpaty Lwiw (UKR)

19. August/26. August

US Palermo (ITA)

NK Maribor (SVN)

19. August/26. August

FC Brügge (BEL)

FC Dinamo Minsk (BLR)

19. August/26. August

AC Omonia Nikosia (CYP)

FC Metalist Kharkov (UKR)

19. August/26. August

SC Vaslui (ROM)

OSC Lille (FRA)

19. August/26. August

SSC Neapel (ITA)

IF Elfsborg Boras (SWE)

19. August/26. August

Sporting Lissabon (POR)

Bröndby IF Kopenhagen (DEN)

19. August/26. August

Grasshopper-Club Zürich (SUI)

FC Steaua Bukarest (ROM)

19. August/26. August

FC Liverpool (ENG)

Trabzonspor (TUR)

19. August/26. August

Celtic FC Glasgow (SCO)

FC Utrecht (NED)

19. August/26. August

AIK Solna (SWE)

PFC Levski Sofia (BUL)

19. August/26. August

SK Sturm Graz (AUT)

Juventus Turin (ITA)

19. August/26. August

FC Getafe (ESP)

Apoel FC Nikosia (CYP)

19. August/26. August

Dundee United FC (SCO)

AEK Athen (GRE)

19. August/26. August

AZ Alkmaar (NED)

FK Aktobe (KAZ)

19. August/26. August

Dnjepr Dnjepropetrowsk (UKR)

Lech Posen (POL)

19. August/26. August

SK Rapid Wien (AUT)

Aston Villa FC (ENG)

19. August/26. August

ZSKA Sofia (BUL)

The New Saints FC (WAL)

19. August/26. August

Besiktas Istanbul (TUR)

HJK Helsinki (FIN)

19. August/26. August

FC Sibir Novosibirsk (RUS)

PSV Eindhoven (NED)

19. August/26. August

FC BATE Borisov (BLR)

Maritimo Funchal (POR)

19. August/26. August

FC Lausanne-Sport (SUI)

Lokomotive Moskau (RUS)

19. August/26. August

Györ ETO FC (HUN)

Dinamo Zagreb (CRO)

19. August/26. August

Odense BK (DEN)

FC Motherwell (SCO)

19. August/26. August

PAOK FC Saloniki (GRE)

Fenerbahce Istanbul (TUR)

19. August/26. August

FC Villarreal (ESP)

FC Dnjepr Mogilev (BLR)

19. August/26. August

FC Timisoara (ROM)

Manchester City FC (ENG)

19. August/26. August

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal