Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: VfB Stuttgart unterliegt in Bern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verrückte Partie im Berner Kühlschrank

02.12.2010, 14:49 Uhr | dpa, t-online, dpa

Europa League: VfB Stuttgart unterliegt in Bern. Sehen Sie die Zusammenfassung der Partie mit allen Toren im Video. (Foto: Reuters)

Sehen Sie die Zusammenfassung der Partie mit allen Toren im Video. (Foto: Reuters)

Die Krise des VfB Stuttgart setzt sich nun auch in der Europa League fort: Im Schneetreiben von Bern gab der Tabellen-Vorletzte der Bundesliga binnen fünf Minuten eine 2:1-Führung aus der Hand und kassierte eine 2:4 (0:1)-Schlappe bei den Young Boys. Es ist die erste Niederlage im fünften Spiel der Gruppe H für die Schwaben. David Degen (35. Minute), Scott Sutter (78.) und Emmanuel Mayuka (81./82.) trafen für den Schweizer Vizemeister. Pawel Pogrebnjak (48.) und Youngstar Sven Schipplock (68.) erzielten die Tore für den VfB.

Das Spiel in Bern fand allerdings bei nahezu irregulären Bedingungen statt: Starker Schneefall sorgte zunächst für einen um 30 Minuten verspäteten Anpfiff und dann für einen rutschigen Untergrund auf dem Kunstrasen des Stade de Suisse. Der Ball versprang ständig, die Spieler fanden kaum Halt und die Helfer streuten sogar Salz auf das Geläuf, damit die Linien einigermaßen sichtbar blieben. (Video: Keine Bruderliebe bei den Degen-Zwillingen)

Stuttgart bleibt auf Rang eins

Immerhin blieb diese Niederlage ohne unangenehme Folgen für den VfB. Die Qualifikation für die im Februar beginnende K.o.-Runde hatte er schon vorher geschafft, und angesichts seines klaren 3:0-Erfolgs im ersten Duell im September können die Schwaben von den Schweizern nun auch nicht mehr vom ersten Platz dieser Gruppe verdrängt werden.

Starke Berner Anfangsphase

Die Berner kamen mit den widrigen Bedingungen besser zurecht. Bereits in der dritten Minute traf Senad Lulic die Latte, Degens Führungstor war nur die verdiente Folge des schnörkellosen und griffigen Berner Spiels. Für Degen war es neben seines Treffers auf das Wiedersehen mit seinem Zwillingsbruder Phillip auf VfB-Seite.

Europa League - Videos 
3 Gegentore in 5 Minuten

Im Schneetreiben von Bern wird der VFB Stuttgart in der Schlussphase abgeschossen. zum Video

Der VfB kam erst nach der Pause besser ins Spiel, und dann ging auch der Plan von Trainer Jens Keller zumindest in Ansätzen auf. Der Coach wollte Spielern aus der zweiten Reihe wie Ersatztorwart Marc Ziegler, Talent Ermin Bicakcic, Mamadou Bah, Mauro Camoranesi, Pogrebnjak und dem acht Monate verletzten Elson die Chance geben, "sich auf hohem Niveau zu präsentieren", so Keller. Stürmer Pogrebnjak und der eingewechselte Schipplock nutzten diese mit ihren Treffern. Auch der genauso wie Schipplock eigentlich zur zweiten Mannschaft gehörende Bicakcic bot im Abwehrzentrum ein gutes Spiel.

Nationalspieler bleiben zu Hause

Trotz einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit gab der VfB dieses Spiel aber noch aus den Händen. Binnen fünf Minuten machte Bern aus einem 1:2 ein 4:2. Schlechte Vorzeichen aus Stuttgarter Sicht für das deutlich wichtigere Bundesliga-Spiel am Samstag gegen 1899 Hoffenheim, für das Keller eigens sieben Stammspieler geschont hatte: Sven Ulreich, Matthieu Delpierre, Christian Träsch und Cacau blieben genauso zu Hause wie die angeschlagenen Serdar Tasci, Stefano Celozzi und Timo Gebhart.

Und zu allem Überfluss wirkte sich das Schneechaos in Bern auch auf die Rückreise aus: Da der VfB sein Hotel schon verlassen hatte und der Flughafen geschlossen wurde, mussten sich die Stuttgarter nach dem Spiel mit dem Bus auf den Heimweg machen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal