Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

OSC Lille und Saloniki weiter - Manchester City holt Gruppensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aris und Lille in der nächsten Runde

17.12.2010, 09:18 Uhr | dpa, dpa

OSC Lille und Saloniki weiter - Manchester City holt Gruppensieg. Danijel Cesarec (re.) von Saloniki zieht an Rosenborgs Mikael Lustig vorbei. (Foto: dpa)

Danijel Cesarec (re.) von Saloniki zieht an Rosenborgs Mikael Lustig vorbei. (Foto: dpa)

Der OSC Lille und Aris Saloniki haben zum Abschluss der Gruppenphase die Tickets für die Zwischenrunde der Europa League gelöst. Lille erreichte in der Gruppe C durch ein 3:0 (1:0) im direkten Duell gegen KAA Gent als Tabellenzweiter die K.-o.-Runde. Saloniki gewann in der Leverkusener Gruppe B gegen Rosenborg Trondheim 2:0 (1:0) und verwies Titelverteidiger Atletico Madrid auf Platz drei.

Die Spanier kamen bei Gruppensieger Bayer Leverkusen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Anzeige

Manchester City holt den Gruppensieg

Nationalspieler Jerome Boateng sicherte sich mit Manchester City in der Gruppe A durch ein 1:1 (0:1) bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin auch den Gruppensieg. Der Zweite Lech Posen gewann zum Abschluss bei RB Salzburg mit dem früheren Bundesligatrainer Huub Stevens 1:0 (1:0). Alle Highlights und Tore aus Juve-ManCity im Video

Juve verabschiedete sich mit dem sechsten Remis im sechsten Spiel erneut mit einer enttäuschenden Vorstellung aus dem europäischen Wettbewerb. Der Sieg in Gruppe C war Sporting Lissabon bereits vor dem letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen. Zum Abschluss verlor der portugiesische Spitzenklub bei Lewski Sofia 0:1 (0:1).

Anderlecht holt Athen noch ein

Das letzte Ticket für die Zwischenrunde sicherte sich in einem Fernduell der RSC Anderlecht. Der belgische Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen Hajduk Split mit 2:0 und verdrängte das punktgleiche Team von AEK Athen (beide 7) in der Gruppe G vom zweiten Rang. Die Griechen verloren zu Hause gegen den Gruppensieger Zenit St. Petersburg, der als einziges Team mit der Maximal-Ausbeute von 18 Punkten in die K.o.-Runde einzog, mit 0:3.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal