Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

VfB Stuttgart trifft in der Europa League auf das Top-Team Benfica

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB trifft auf das Top-Team Benfica

17.02.2011, 09:39 Uhr | dpa, dpa

VfB Stuttgart trifft in der Europa League auf das Top-Team Benfica. Cacau muss mit dem VfB Stuttgart bei Benfica Lissabon antreten. (Foto: imago)

Cacau muss mit dem VfB Stuttgart bei Benfica Lissabon antreten. (Foto: imago)

National ein Abstiegskandidat, in der Europa League nur krasser Außenseiter: Der seit Wochen schwächelnde VfB Stuttgart tritt am Donnerstag bei Benfica Lissabon (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League ohne große Illusionen an. "Das ist eine Top-Mannschaft, die gespickt ist mit Top-Stars und Nationalspielern wie Luisao oder Pablo Aimar", sagte VfB-Trainer Bruno Labbadia. "Die sind in meinen Augen Favorit." (Video: VfB Stuttgart vor Benfica-Spiel mit Sturmsorgen)

Die ohnehin knifflige Aufgabe gegen den portugiesischen Tabellenzweiten im Estádio da Luz ist durch die jüngsten unerfreulichen Ereignisse und Entwicklungen für den VfB noch komplizierter geworden. Das deprimierende 1:4- Debakel gegen ein Mittelklasse-Team wie den 1. FC Nürnberg hat das eh schon angeknackste Selbstvertrauen weiter reduziert.

Zoff mit Marica sorgt für Unruhe

Zudem haben sich die Personalprobleme durch den kurzfristigen Ausfall von Stürmer Pawel Pogrebnjak und die fehlende Freigabe für den japanischen Neuzugang Shinji Okazaki vergrößert. Und der Zoff mit dem starrsinnigen Stürmer Ciprian Marica, den die Verantwortlichen wegen dessen Egoismus aus dem Kader und Mannschaftstraining verbannt haben, sorgte für weitere Unruhe.

Angesichts dieser negativen Tatsachen kommt Labbadia und seinen Schützlingen die Zusatzbelastung Europa-League als Ablenkung gerade recht. "Das ist nie störend", versicherte der Coach. "Das wird ein unheimlich interessantes Spiel und eine Abwechslung zur Liga."

Bobic: "Chancen sind vollkommen offen"

Auch Fredi Bobic freut sich auf das Spiel. "Es kann für die Mannschaft in unserer Situation von Vorteil sein, mal zwei, drei Tage wegzukommen und den Kopf freizubekommen", sagte der Manager. "Wir treffen zwar auf einen sehr ambitionierten Gegner, aber es sind zwei Spiele, in denen die Chancen vollkommen offen sind."

Auch die VfB-Profis sehen Lissabon eher als Chance, etwas Ablenkung im Nerven zehrenden Abstiegskampf zu finden und über ein Erfolgserlebnis neues Selbstvertrauen zu tanken. "Lissabon ist ein Spiel für die Moral", sagte Cacau, der wohl einzige Spitze sein wird. "Wir wollen da so gut wie möglich spielen und uns als Mannschaft wieder finden."

Europa League - Videos 
VfB hat Sturmsorgen

Gegen Benfica Lissabon muss Labbadia auf Marica und Pogrebnyak verzichten. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal