Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

ZSKA Moska als erstes Team im Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moskau reicht ein Remis zum Weiterkommen

23.02.2011, 13:58 Uhr | dpa, dpa

ZSKA Moska als erstes Team im Achtelfinale. Salonikis Ivic beim Kopfballduell mit Moskaus Semberas (u.) und Necid. (Foto: Reuters)

Salonikis Ivic beim Kopfballduell mit Moskaus Semberas (u.) und Necid. (Foto: Reuters)

ZSKA Moskau hat als erste Mannschaft das Achtelfinale der Europa League erreicht. Den Russen reichte nach dem 1:0 in Griechenland gegen PAOK Saloniki ein 1:1 (0:0) im heimischen Luschniki-Stadion zum Weiterkommen.

Das entscheidende Tor erzielte Sergej Ignaschewitsch, der in der 80. Minute nach einem schon gehaltenen Strafstoß seines Teamkollegen Vagner Love im Nachschuss verwandelte. Zlatan Muslimovic hatte die griechischen Gäste bei bitterer Kälte in Führung gebracht (67.). Im Achtelfinale treffen die Moskauer am 10. und 17. März entweder auf den FC Sevilla oder den FC Porto.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017