Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

FC Schalke 04: Raul und Co. wollen Zyperns AEK Larnaca knacken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke will Zyperns Überraschuns-Ei knacken

19.10.2011, 16:06 Uhr | sid

FC Schalke 04: Raul und Co. wollen Zyperns AEK Larnaca knacken.  (Quelle: imago)

Raul (li.) trifft mit Schalke auf Zyperns Pokalsieger AEK Larnaca. (Quelle: imago)

Larnaca statt Mailand oder Manchester: Für den FC Schalke 04, Champions-League-Halbfinalist der vergangenen Saison, hat in der Europa League eine Reise ins Ungewisse begonnen.

Zyperns Pokalsieger AEK Larnaca ist international eine völlig unbekannte Größe. Dennoch wollen die Schalker ihre komfortable Ausgangsposition mit bislang vier Punkten aus zwei Gruppenspielen in der Partie (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) weiter ausbauen und in Europa überwintern.

Heldt: "Kann so schlecht nicht sein"

Allerdings warnt Trainer Huub Stevens davor, den Auftritt auf der Mittelmeerinsel als Urlaubsausflug zu verstehen. "Wir müssen es schaffen, den Gegner zu weniger Chancen kommen zu lassen", sagte der Niederländer. "Larnaca war uns bisher kein Begriff, aber wer es in die Gruppenphase der Europa League schafft, kann so schlecht nicht sein", sagte Schalkes Manager Horst Heldt. Die Mannschaft hat immerhin den 22-maligen norwegischen Meister Rosenborg Trondheim aus dem Wettbewerb geworfen.

Nach dem erstmaligen Einzug in die Europa League muss der Klub seine dortigen Heimspiele im GSP-Stadion in der 40 Kilometer entfernten Inselhauptstadt Nikosia austragen, da der 13.000 Zuschauer fassende "Gymnastic Club Zenon" nicht den UEFA-Richtlinien genügt.

Helsinki und Kaiserslautern im Gedächtnis

Auch wenn Stevens dem Gastgeber mit Respekt begegnet, weiß er nur zu genau, dass sich seine mit Stars gespickte Mannschaft gegen Larnaca eher selbst schlagen kann, so wie es bei der 0:2-Niederlage im Hinspiel der Playoffs bei HJK Helsinki und zuletzt in der Bundesliga bei der 1:2-Heimpleite gegen Kaiserslautern war. "Wenn wir so pomadig wie gegen Kaiserslautern spielen, werden wir auch gegen Larnaca nichts holen. Ich denke aber, dass die Mannschaft die Aufgabe konzentrierter angehen wird, dann wird sich unsere bessere Qualität auch durchsetzen", sagte Manager Heldt.

Coach Stevens will wieder mehr Wert auf sein altes Motto "die Null muss stehen" legen, um vor weiteren negativen Überraschungen gefeit zu sein. "In den letzten Partien hatten unsere Gegner zu viele Tormöglichkeiten. Das müssen wir abstellen." Dabei fällt natürlich auch dem Torhüter eine zentrale Rolle zu. Stevens ließ noch offen, ob der junge Lars Unnerstall, wie schon gegen Kaiserslautern, oder Routinier Mathias Schober nach der Verletzung von Ralf Fährmann spielen wird. Fährmann wird drei Monate ausfallen. Neben dem Innenbandanriss im linken Knie ist auch das vordere Kreuzband angerissen, bestätigte Fährmansn Berater Dirk Lips der "Bild".

Voraussichtliche Aufstellungen: Lanarca vs. Schalke

AEK Larnaka: Fortin - Dimech, Hofland, de Cler, Skopelitis - van Dijk, Linssen - Garcia, Demetriou - Mrdakovic, Kingsley (Priso)

FC Schalke 04: Unnerstall (Schober) - Höger, Höwedes, Metzelder, Fuchs - Jones (Papadopoulos) - Farfan, Holtby, Jurado - Raul, Huntelaar


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal