Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

FC Schalke 04 hat gegen Larnaka den Gruppensieg im Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stevens: "Wir wollen unbedingt Gruppenerster werden"

03.11.2011, 08:56 Uhr | dapd

FC Schalke 04 hat gegen Larnaka den Gruppensieg im Visier. Kann mit dem FC Schalke 04 vorzeitig in die nächste EL-Runde einziehen: Klaas Jan Huntelaar. (Quelle: imago)

Kann mit dem FC Schalke 04 vorzeitig in die nächste EL-Runde einziehen: Klaas Jan Huntelaar. (Quelle: imago)

Zwei Wochen nach dem höchsten Europapokal-Auswärtssieg will der FC Schalke 04 seine Fans mit einem Torfestival im eigenen Stadion begeistern. Ein Sieg gegen den im Hinspiel auf Zypern mit 5:0 geschlagenen AEK Larnaka vorausgesetzt, kann der Bundesligist bereits im vierten Gruppenspiel (ab 20.50 Uhr im t-online.de Live-Ticker) einen großen Schritt zum Überwintern in der Europa League vollziehen.

Falls im zweiten Spiel der Gruppe J Steaua Bukarest gegen Maccabi Haifa nicht gewinnt, reichen den Königsblauen drei Punkte gegen Larnaka, um zwei Spiele vor Abschluss der Gruppenphase in die Zwischenrunde der besten 32 Mannschaften zu erreichen.

ManUnited angeblich an Huntelaar interessiert

"Wir wollen unbedingt gewinnen, wir wollen unbedingt Gruppenerster werden", sagte Trainer Huub Stevens. Besonders Klaas Jan Huntelaar ist hoch motiviert: Der Niederländer, auf den Manchester United ein Auge geworfen haben soll, hat in dieser Saison bereits 25 Tore erzielt, in den Pflichtspielen aller Wettbewerbe inklusive der Länderspiele. "Er ist in einer fantastischen Verfassung", sagte Manager Horst Heldt.

Das angebliche Interesse des englischen Meisters aus Manchester lässt ihn kalt. "Solche Spekulationen nehmen mir nicht den Schlaf. Klaas Jan hat sich im Sommer eindeutig zu uns bekannt." Damals hatte die Schalker für den Mittelstürmer eine offizielle Anfrage des russischen Topklubs Rubin Kasan vorliegen.

Stevens trotz Kantersieg unzufrieden

Nicht nur bei Huntelaar, bei allen Schalkern ist das Selbstbewusstsein groß. Denn nicht nur in der Bundesliga läuft es gut. Der Tabellenzweite blickt auf eine beeindruckende Heimbilanz aus den vergangenen zwölf Europapokalspielen: Neun Siege, ein Remis und zwei Niederlagen holte Schalke zuletzt in der heimischen Arena in der Champions und der Europa League. "Aber das 5:0 gegen Larnaka im Hinspiel sollten wir nicht überbewerten. Ich habe der Mannschaft gesagt, dass mir die ersten 30 Minuten gar nicht gefallen haben", erklärte Stevens.

Der Nachfolger von Ralf Rangnick hat es geschafft, die Abwehr zu stabilisieren. "Das ist nicht nur ein Verdienst der Viererkette. Im Mittelfeld und im Angriff wird eine Superlaufarbeit geleistet. Das hilft uns hinten sehr", sagte Verteidiger Joel Matip.

Großes Zuschauerinteresse auf Schalke

50.000 Karten wurden im Vorverkauf abgesetzt, obwohl die Partie gegen die Zyprer wohl nur eine Pflichtaufgabe vor dem Auswärtsspiel am Sonntag bei Hannover 96 ist. Timo Hildebrand, der in den Tagen um das Hinspiel verpflichtet wurde, spielt noch immer keine Rolle in den Planungen von Stevens. Der Ex-Nationaltorwart spielte unter der Woche wieder in der vierten Liga, als die zweite Schalker Mannschaft gegen TuS Koblenz gewann. Lars Unnerstall, der wegen Nervosität bei seinen ersten Einsätzen unsicher wirkte, aber bei den Bundesligasiegen in Leverkusen und gegen Hoffenheim ausgezeichnet hielt, erhält weiterhin das Vertrauen von Stevens.

"Ich will keine Rotation", sagte Stevens zu seinen personellen Planungen. Aber nicht alle Stammkräfte sind vollends fit. Jermaine Jones fehlte erneut im Training wegen muskulärer Probleme und wird wohl ausfallen. Kleine Fragezeichen stehen noch über den Einsätzen von Lewis Holtby, Benedikt Höwedes und Kyriakos Papadopoulos.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal