Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Miro Klose muss ums Weiterkommen bangen

...

Klose-Team ist auf Schützenhilfe angewiesen

02.12.2011, 09:37 Uhr | sid

Europa League: Miro Klose muss ums Weiterkommen bangen. Lazio-Stürmer Miroslav Klose im Duell Zhivko Milanov vom FC Vaslui.

Lazio-Stürmer Miroslav Klose im Duell Zhivko Milanov vom FC Vaslui.

Miroslav Klose muss mit Lazio Rom weiter um den Einzug in die K.-o.-Runde der Europa League bangen. Die Italiener kamen in der Gruppe D nicht über ein 0:0 beim rumänischen Vertreter FC Vaslui hinaus. Die Römer sind nun auf Schützenhilfe angewiesen.

Das Team des deutschen Nationalstürmers Klose muss nun darauf hoffen, dass der FC Zürich am letzten Spieltag einen Punkt gegen Vaslui holt, da sie im Hinspiel vor eigenem Publikum gegen die punktgleichen Rumänen nur 2:2 gespielt hatten. Der nächste Lazio-Gegner Sporting Lissabon gewann mit 2:0 gegen den FC Zürich und sicherte sich somit souverän den Gruppensieg.

Salzburg schlägt Paris St. Germain

Vertagt ist die Entscheidung um Platz zwei in der Gruppe F. Hinter Athletic Bilbao liegen punktgleich RB Salzburg und Paris St. Germain, nachdem die Österreicher die Partie der beiden Teams mit 2:0 (1:0) für sich entscheiden konnten. Im eventuell für ein Weiterkommenden direkten Vergleich haben die Österreicher die Nase vorn.

In der Gruppe E kam Tabellenführer Stoke City nicht über ein 1:1 (0:1) gegen Dynamo Kiew hinaus, steht aber dennoch in der Zwischenrunde. Die Entscheidung um Platz zwei fällt zwischen Besiktas Istanbul nach dem 3:2 (1:0) gegen Maccabi Tel Aviv und Kiew.

Fulham leistet sich eine Niederlage

Der englische Premier-League-Klub FC Fulham muss ums Weiterkommen zittern. Nach einer 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den bereits qualifizierten Gruppensieger Twente Enschede braucht Fulham im letzten Spiel der Gruppe K gegen Odense BK einen Sieg, um sicher vorzurücken.

Die Dänen mit dem früheren Bayern-Torwart Stefan Wessels vergaben derweil ihre letzte Möglichkeit, sich noch für die Runde der letzten 32 zu qualifizieren. Wisla Krakau schlug Odense 2:1 (0:0), muss im letzten Spiel gegen Enschede aber auf Schützenhilfe durch die Dänen hoffen, um eine Runde weiter zu kommen.

Moskau als Zweiter schon durch

Dagegen ist Lokomotive Moskau vorzeitig weiter. Die Russen siegten vor heimischem Publikum 3:1 (0:0) über Sturm Graz. Die Tore für Moskau erzielten Maicon (62. Minute), Dmitri Sytschow (73., Foulelfmeter) und Denis Glushakov (89.), zwischenzeitlich glich Florian Kainz (63.) für die Österreicher aus. In der Gruppe L sicherte sich Moskau neben dem bereits qualifizierten RSC Anderlecht damit den zweiten Platz. Die Belgier gewannen dank eines Doppelpacks von Guillaume Gillet (4., 36.) mit 2:1 bei AEK Athen. Für die Griechen erzielte Dimitrios Sialmans den zwischenzeitlichen Ausgleich (19.).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018