Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Tottenham Hotspur aus Europa League ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nelson Valdez schießt Rubin Kasan in die K.-o.-Runde

15.12.2011, 23:10 Uhr | sid, dapd

Tottenham Hotspur aus Europa League ausgeschieden. Sturmlauf bei den Shamrock Rovers nicht belohnt: Giovanni Dos Santos (li.) verpasst mit Tottenham  das Weiterkommen. (Quelle: imago)

Sturmlauf bei den Shamrock Rovers nicht belohnt: Giovanni Dos Santos (li.) verpasst mit Tottenham das Weiterkommen. (Quelle: imago)

Weiterer schwerer Rückschlag für den englischen Fußball: Tottenham Hotspur ist aus der Europa League ausgeschieden. Der Tabellenvierte der Premier League gewann zwar sein letztes Spiel in der Gruppe A bei den punktlosen Iren von Shamrock Rovers mit 4:0 (3:0), blieb aber in der Schlusstabelle hinter Rubin Kasan auf Platz drei.

Die Russen, bei denen die früheren Bundesligaprofis Obafemi Martins und Nelson Valdez im Sturm spielten, holten trotz fast 80-minütiger Unterzahl gegen die bereits qualifizierten Griechen von PAOK Saloniki mit einem 1:1 (0:1) den entscheidenden Punkt zum Weiterkommen. Für den Ausgleichstreffer sorgte der frühere Bremer und Dortmunder Valdez in der 48. Minute.

Europa League - Video 
Böses Erwachen für siegessichere Cottagers

Fulham steht schon mit einem Fuß in der nächsten Runde, dann kommt der Schock. zum Video

Vier Tore der Spurs nur für die Statistik

Tottenham war in Dublin über 90 Minuten das spielbestimmende Team und erfüllte mit dem deutlichen Sieg im Fernduell mit Kasan seine Pflicht. Im Falle einer Niederlage der Russen mit einem Tor Differenz hätte Tottenham aber mit fünf Toren Unterschied gewinnen müssen.

Brügge steht in der nächsten Runde

Christoph Daum hat seine beeindruckende Serie mit dem FC Brügge auch in der Europa League fortgesetzt und als Sieger der Gruppe H die Zwischenrunde erreicht. Beim 1:1 (0:0) zum Vorrundenabschluss gegen den letztjährigen Finalisten Sporting Braga blieb Daum in seinem sechsten Spiel als Brügges Cheftrainer zwar erstmals ohne Sieg, zog wegen des besseren direkten Vergleichs aber an den Portugiesen vorbei.

Der 13-malige belgische Meister spielte nach einem Platzverweis für Bragas Linksverteidiger Elderson schon ab der 16. Minute in Überzahl. Dennoch dauerte es bis zur 50. Minute, ehe Björn Vleminckx den Führungstreffer erzielte. Den Ausgleich für die Portugiesen, die schon zuvor für die K.-o.-Runde qualifiziert waren, erzielte Ewerton (65.).

Leidtragender des Ergebnisses in Brügge war der FC Birmingham. Die Engländer gewannen zwar ihr letztes Gruppenspiel gegen den slowenischen Vertreter NK Maribor mit 1:0 (1:0), hätten zum Weiterkommen aber eine Niederlage Brügges benötigt. Damit unterstreicht das Aus Birminghams das schwache Abschneiden Englands in den Europapokalen.

Austria Wien scheitert

In Gruppe G sicherte sich der AZ Alkmaar durch ein 1:1 (1:1) gegen die bereits zuvor als Gruppensieger feststehenden Ukrainer von Metalist Charkow das zweite Ticket für die Runde der letzten 32. Austria Wien schied dagegen wegen der um vier Treffer schlechteren Tordifferenz trotz eines 2:0 (0:0) gegen Malmö FF als Gruppendritter aus.

In Gruppe I verteidigte der italienische Serie-A-Klub Udinese Calcio mit einem 1:1 (1:1) im "Endspiel" gegen den 42-maligen schottischen Meister Celtic Glasgow den zweiten Platz hinter Atletico Madrid. Die spanischen Europa-League-Sieger von 2010 gewannen zum Vorrundenabschluss mit 3:1 (2:0) gegen Stade Rennes.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal