Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Rassistische Rufe: 40 000 Euro Geldstrafe für Lazio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rassistische Rufe: 40 000 Euro Geldstrafe für Lazio

18.10.2012, 20:52 Uhr | dpa

Rassistische Rufe: 40 000 Euro Geldstrafe für Lazio. Die Lazio-Anhänger haben mal wieder negativ auf sich aufmerksam gemacht.

Die Lazio-Anhänger haben mal wieder negativ auf sich aufmerksam gemacht. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Lazio Rom ist wegen rassistischen Verhaltens seiner Fans in der Europa-League-Partie bei Tottenham Hotspur von der UEFA zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 000 Euro verurteilt worden. Das teilte die Europäische Fußball-Union am Donnerstagabend mit. Bei dem Gruppenspiel am 20. September (0:0) sollen nach Medienberichten drei dunkelhäutige Spurs-Profis von Lazio-Anhängern mit Affenlauten geschmäht worden sein. Der italienische Club des deutschen Nationalspielers Miroslav Klose hatte bereits in der Vergangenheit mehrfach Probleme mit seinen zum Teil rechtsgerichteten Fans.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017