Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Bukarest- Stuttgart: Entfesselter VfB schießt Steaua ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entfesselte Schwaben schießen Bukarest ab

23.11.2012, 09:53 Uhr | dpa, t-online.de

Bukarest- Stuttgart: Entfesselter VfB schießt Steaua ab. Torschützen unter sich: Sowohl Serdar Tasci (re.) als auch Martin Harnik treffen in der Europa League. (Quelle: dpa)

Torschützen unter sich: Sowohl Serdar Tasci (re.) als auch Martin Harnik treffen in der Europa League. (Quelle: dpa)

Was für ein Paukenschlag des VfB Stuttgart in der Europa League: Die Schwaben demontierten Steaua Bukarest und gewannen in Rumänien sensationell hoch mit 5:1 (4:0). Serdar Tasci leitete das Schützenfest bereits in der fünften Minute ein, Martin Harnik (18.) und Gotoku Sakai (23.) legten nach. Das vierte Tor erzielte Shinji Okazaki (31.), der in der 55. Minute erneut traf. Mihai Costea erzielte den Ehrentreffer (83.).

Für die nächste Runde ist der VfB jedoch vor der letzten Partie noch nicht qualifiziert, da der FC Kopenhagen bei Molde FK 2:1 gewann. Ein Sieg gegen Molde zum Abschluss würde Stuttgart auf jeden Fall reichen.

Perfekter Start

"Oh, wie ist das schön", stimmten die etwa 600 mitgereisten Fans an. Im Hexenkessel der National Arena erwischte der wie berauscht aufspielende VfB vor rund 50.000 Zuschauern einen perfekten Start. Nach einem Eckball des starken Zdravko Kuzmanovic stieg Tasci am Fünfmeterraum in die Luft und ließ Steaua-Torwart Ciprian Tatarusanu keine Abwehrchance.

Beim zweiten Gegentreffer allerdings sah Bukarests Schlussmann nicht gut aus, als er nach einer erneuten Kuzmanovic-Hereingabe nicht entschlossen genug zum Ball ging und Harnik ohne Mühe aus kurzer Distanz einköpfen konnte. Die Schwaben zeigten die beste erste halbe Stunde dieser Saison - laufstark, konsequent in der Defensive und vor allem zielstrebig auf dem Weg zum Tor.


Sakai mit einem Traumtor

Zwei bemerkenswerte japanische Co-Produktionen ließen Labbadia, Sportdirektor Fredi Bobic & Co. schon früh erneut jubeln. Zunächst passte Okazaki am Strafraum zu seinem Landsmann Sakai. Der Rechtsfuß traf mit links zum 3:0 - sein erster Pflichtspieltreffer für den VfB war gleich ein Traumtor in den Winkel. Nur acht Minuten später revanchierte sich Sakai mit einer perfekt getimten Flanke auf den Kopf des heranrauschenden Okazaki, der zum 4:0 veredelte.

Steaua-Trainer Laurentiu Reghecampf reagierte sofort. Der frühere Offensivspieler von Energie Cottbus und Alemannia Aachen brachte in Costea einen Angreifer für Verteidiger Florin Gardos (32.). Bis dahin hatte der rumänische Rekordmeister und aktuelle Liga-Tabellenführer, immerhin dekoriert mit 23 Meisterschaften und 21 Pokalsiegen sowie dem Erfolg im Landesmeisterpokal 1986, dem Treiben der Stuttgarter teilweise staunend und tatenlos zugeschaut.


Ibisevic übersieht Gentner

Richtig gefährliche Chancen erarbeitete sich der "bärenstarke Gegner" (Labbadia vor dem Spiel) allerdings nicht. Dafür hatte Vedad Ibisevic kurz vor der Pause sogar das 5:0 auf dem Fuß, übersah aber den besser postierten Christian Gentner (45.).

Nachdem Okazaki auf 5:0 erhöht hatte, zeigten die Gastgeber immerhin Moral und versuchten es auch mit Offensivaktionen. Die Steaua-Fans wurden dann wenigstens noch mit dem 1:5 für ihr nimmermüdes Engagement auf den Rängen belohnt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Kann sich der VfB Stuttgart für die nächste Runde der Europa League qualifizieren?
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal