Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Leverkusen setzt auf Rotation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer will Gunst der Stunde nutzen

05.12.2012, 16:22 Uhr | dpa

Europa League: Leverkusen setzt auf Rotation. Reine Kopfsache: Jens Hegeler ist mit Leverkusen gegen Trondheim gefordert. (Quelle: imago/Revierfoto)

Reine Kopfsache: Jens Hegeler ist mit Leverkusen gegen Trondheim gefordert. (Quelle: imago/Revierfoto)

Für Bayer Leverkusen steht das letzte Gruppenspiel der Europa League gegen Rosenborg Trondheim unter dem Motto Rotation. Der Werksklub hatte das Weiterkommen in die Zwischenrunde als Tabellenzweiter bereits vor der Partie gegen die Norweger (Donnerstag, ab 20.50 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) gesichert.

"Es kommt nun darauf an, das Beste daraus zu machen", kündigte Bayer-Cheftrainer Sascha Lewandowski an, die Gunst der Stunde nutzen zu wollen. "Immerhin ist es ein Europacupspiel und man kann es gut nutzen, um junge Spieler heranzuführen. Etwas Besseres kann ihnen doch nicht passieren."

"Ich will das Spiel gewinnen"

Auch für Lewandowski und Teamchef Sami Hyypiä, die Bayer 04 auf Platz zwei der Bundesliga geführt haben, ist die entspannte Situation vor dem Endspurt bis zur Winterpause ideal. Sie können ihre Youngster im Kader fördern, Edelreservisten mit Einsatzzeit zufriedenstellen und Stammkräfte für die beiden ausstehenden Liga-Partien bei Hannover 96 und gegen den Hamburger SV sowie im DFB-Pokal beim VfL Wolfsburg schonen.

"Ich will das Spiel gewinnen", forderte Hyypiä dennoch von seiner B-Elf. Schließlich will Bayer den rund 13.000 erwarteten Anhängern am Nikolaustag nicht nur Fan-Schals schenken und die Getränke eine Stunde lang preiswerter anbieten.

Abwehr-Routinier darf ran

"Das Spiel ist auf internationaler Bühne. Die Konstellation ist zwar klar, aber wir wollen es genießen und gewinnen", meinte Verteidiger-Routinier Manuel Friedrich vor seiner 35. Europacup-Partie. Der Edelreservist freut sich, "etwas Spielzeit" sammeln zu können. Er ersetzt den an Rückenproblemen leidenden Ömer Toprak, der bis zum Duell am Sonntag in Hannover mit einer "Spritzenkur" fit gemacht werden soll.

Für die Leverkusener aus der zweiten Reihe geht es darum, Erfahrungen zu sammeln. "Gerade wir jungen Spieler sind natürlich besonders motiviert", sagte Dominik Kohr. "Jeder will doch die Möglichkeit nutzen, sich zu zeigen. Wir werden also auch gegen Trondheim ganz sicher Vollgas geben." Das 18 Jahre alte Mittelfeldtalent hatte im letzten Europacupspiel bei Metalist Charkow (0:2) sein Startelf-Debüt gegeben und überzeugt. "Er ist dabei, sich im Kader festzubeißen", sagte Lewandowski.

Eine Chance, sich nach Verletzungen wieder für die Stammformation zu empfehlen, erhalten der Brasilianer Renato Augusto und Sidney Sam. "Sie werden höchstens eine Stunde spielen, weil sie Alternativen für das Duell bei Hannover 96 sind", erklärte Lewandowski.

Mögliche Aufstellungen

Bayer Leverkusen: Rensing - Friedrich, Carlinhos, Wollscheid, Pusch - Hegeler, Reinartz - Kohr, Renato Augusto, Sam - Junior Fernándes.
Rosenborg Trondheim: Lund Hansen - Gamboa, Reginiussen, Rönning, Dorsin - Höiland, Svensson - Selnäs, Elyounoussi, Chibuike - Alas (Prica).
Schiedsrichter: Leontios Trattou (Zypern).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Kann sich der VfB Stuttgart für die nächste Runde der Europa League qualifizieren?
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal