Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Leverkusen schlägt Trondheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leverkusen im Schongang zum Sieg

06.12.2012, 23:03 Uhr | dpa

Europa League: Leverkusen schlägt Trondheim . Alle Tore und Highlights: Leverkusen im Schongang zum Sieg gegen Trondheim. (Quelle: dpa)

Alle Tore und Highlights: Leverkusen im Schongang zum Sieg gegen Trondheim. (Quelle: dpa)

Bayer Leverkusen hat die Gruppenphase der Europa League mit einem Arbeitssieg beendet. Mit vielen Nachwuchsspielern in der Startelf besiegte Bayer Rosenborg Trondheim 1:0 (0:0). Das Tor des Tages gelang Profi-Debütant Julian Riedel in der 65. Minute. Schon vor der Begegnung stand Leverkusen als Zweiter der Gruppe K hinter Metalist Charkow fest.

Vor 10.513 frierenden Zuschauern entwickelte sich erst in der zweiten Hälfte ein halbwegs attraktives Spiel. Die auf neun Positionen umgestellte Mannschaft von Trainer Sascha Lewandowski und Teamchef Sami Hyypiä musste sich erst finden. Doch auch Bayers B-Team reichte gegen den 22-maligen norwegischen Meister aus. So konnte der Bundesliga-Zweite das Stammpersonal für den Jahresendspurt in der Liga schonen.


Rensing muss passen

Bereits vor dem Spiel hatte Lewandowski zahlreiche Umstellungen angekündigt. Dazu kam ein ungeplanter Wechsel im Tor. Für den wegen Magen-Darm-Problemen ausgefallenen Michael Rensing kam der 19 Jahre alte Regionalliga-Torwart Niklas Lomb zu seinem Profi-Debüt.

Einer der wenigen erfahrenen Spieler war Renato Augusto. Doch ausgerechnet er fiel mit Fehlpässen auf statt die Fäden zu ziehen. Symptomatisch eine Szene kurz vor der Halbzeit, als Augusto mit seiner Technik im Strafraum glänzen wollte, den Ball aber leichtfertig vertändelte.

45 Minuten gepflegte Langeweile

Die beiden B-Mannschaften schlossen eine Art Nichtangriffspakt, echte Torgefahr blieb bis zur 45. Minute aus. Dann prüfte Tarik Elyounoussi mit einem Seitfallzieher den jungen Lomb. Aber der Nachwuchskeeper war zur Stelle.

Für den schwachen Augusto kam Sydney Sam und gemeinsam mit dem ebenfalls eingewechselten Simon Rolfes etwas mehr Schwung in die Leverkusener Angriffsbemühungen. Sam sowie Junior Fernandes mit einem Schuss an den Pfosten und einer weiteren schönen Einzelleistung wenig später verpassten die Bayer-Führung. Besser machte es dann Riedel nach guter Vorarbeit von Carlinhos.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Kann sich der VfB Stuttgart für die nächste Runde der Europa League qualifizieren?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal