Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Schwere Aufgabe für Borussia Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League: Harter Brocken für Gladbach - Stuttgart im Glück

20.12.2012, 15:27 Uhr | sid, t-online.de

Europa League: Schwere Aufgabe für Borussia Mönchengladbach. Wer spielt gegen wen in der Europa-League-Zwischenrunde? (Quelle: imago)

Wer spielt gegen wen in der Europa-League-Zwischenrunde? (Quelle: imago)

Ganz schwere Aufgabe für Borussia Mönchengladbach in der Zwischenrunde der Europa League: Die Borussia trifft auf Miroslav Kloses Klub Lazio Rom. Glück hatte der VfB Stuttgart, der den KRC Genk zugelost bekam. Es hätte auch der FC Chelsea werden können. Bayer Leverkusen trifft auf den portugiesischen Traditionsklub Benfica Lissabon. Und Hannover 96 misst sich mit Anschi Machatschkala. Die Hinspiele finden am 14. Februar statt, die Rückspiele am 21. Februar.

Mönchengladbach, Leverkusen und Stuttgart haben zunächst Heimrecht und treten eine Woche später auswärts an. Einzig Hannover darf im Rückspiel zu Hause spielen.

Im Achtelfinale am 07. und 14. März könnte es dann zum Bundesliga-Duell zwischen Stuttgart und Gladbach kommen. Sollte Leverkusen die nächste Runde erreichen, stünde ein Aufeinandertreffen mit dem Sieger der Begegnung Dynamo Kiew gegen Girondins Bordeaux an. Bei einem Erfolg von Hannover bekämen es die Niedersachsen mit Newcastle United oder Metalist Charkow zu tun.

"Haben schon andere in den Griff bekommen"

"Lazio Rom ist ein attraktiver Gegner und eine Herausforderung, die wir gerne annehmen" sagte Gladbachs Vize-Präsident Rainer Bonhof beim Sportnachrichtensender Sky: "Wir haben in Marseille und bei Fenerbahce gewonnen. Ich denke, wir sind gut gerüstet." Auch Lazios Stürmerstar Klose bereitet Bonhof offenbar kein allzu großes Kopfzerbrechen. "Wenn Miro Klose gespielt hat, war Lazio erfolgreich. Aber wir haben schon andere in den Griff bekommen. Das werden wir auch schaffen."

"Das sind Duelle auf Augenhöhe, 50:50-Duelle. Das wird für alle deutschen Mannschaften schwierig, aber machbar", sagte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler zu den Losen, die der frühere niederländische Nationalspieler Patrick Kluivert zog. "Natürlich gibt es in Westeuropa Marken, die bekannter sind, aber ich differenziere da: Das ist ein sehr attraktives Los", sagte Hannovers Präsident Martin Kind über Machatschkala. Beim Klub aus der Republik Dagestan spielt unter anderem Stürmer-Star Samuel Eto'o.


Das sind die Paarungen in der Übersicht:

Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon

VfB Stuttgart - KRC Genk

Anschi Machatschkala - Hannover 96

Borussia Mönchengladbach - Lazio Rom

BATE Baryssau - Fenerbahce Istanbul

Inter Mailand - CFR Cluj

UD Levante - Olympiakos Piräus

Zenit St. Petersburg - FC Liverpool

Dynamo Kiew - Girondins Bordeaux

Newcastle United - Metalist Charkow

Atletico Madrid - Rubin Kasan

Ajax Amsterdam - Steaua Bukarest

FC Basel - Dnjepr Dnjepropetrowsk

Sparta Prag - FC Chelsea

Tottenham Hotspur - Olympique Lyon

SSC Neapel - Viktoria Pilsen

Das Achtelfinale:

Leverkusen/Lissabon - Kiew/Bordeaux

Hannover/Machatschkala - Newcastle/Charkow

Stuttgart/Genk - Gladbach/Lazio

Neapel/Pilsen - Baryssau/Fenerbahce

Tottenham/Lyon - Inter/Cluj

Levante/Piräus - Atletico/Kasan

Basel/Dnjepropetrowsk - Zenit/Liverpool

Ajax/Steaua - Prag/Chelsea

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welche Mannschaft kommt in der Europa League am weitesten?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal