Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europas Clubs gegen Reform der Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europas Clubs gegen Reform der Champions League

23.01.2013, 12:58 Uhr | dpa

Europas Clubs gegen Reform der Champions League. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge ist zufrieden mit den derzeitigen Europapokal-Wettbewerben.

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge ist zufrieden mit den derzeitigen Europapokal-Wettbewerben. (Quelle: dpa)

Genf (dpa) - UEFA-Präsident Michel Platini findet mit seinen Überlegungen zu einer Reform der Champions League derzeit keine Unterstützung bei den Vereinen.

Eine sehr große Mehrheit der europäischen Fußball-Clubs hat sich in einer Umfrage der European Club Association (ECA) gegen Veränderungen ausgesprochen. Bei einem ECA-Vorstandstreffen in Genf wurden die Ergebnisse der Umfrage unter 87 Vereinen aus 36 Ländern präsentiert. Das eindeutige Ergebnis: 92 Prozent wollen keine gravierende Veränderung der Europacup-Wettbewerbe wie eine Abschaffung der Europa League oder eine Aufstockung der Champions League.

"Das Ergebnis dieser breit angelegten Umfrage ist der Beweis dafür, dass die Clubs in Europa mit den bestehenden Formaten der UEFA Champions League und der UEFA Europa League in ihrer heutigen Form sehr zufrieden sind", sagte Bayern Münchens Vorstandschef und ECA-Präsident Karl-Heinz Rummenigge.

61 Prozent der befragten Clubs sprachen sich hingegen dafür aus, dass der Europa-League-Sieger künftig ein Startrecht in der Champions League der folgenden Saison erhält. Bislang ist er nur automatisch wieder für die Europa League qualifiziert. Platini hatte im Herbst eine Abschaffung der Europa League und eine Aufstockung der Champions League angeregt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal