Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fenerbahce Istanbul fürchtet erneute Strafe wegen Leuchtraketen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fenerbahce Istanbul fürchtet erneute Strafe wegen Leuchtraketen

23.02.2013, 10:29 Uhr | dpa

Fenerbahce Istanbul fürchtet erneute Strafe wegen Leuchtraketen. Cristian bangt mit Fenerbahce wegen der Ermittlungen der UEFA.

Cristian bangt mit Fenerbahce wegen der Ermittlungen der UEFA. (Quelle: dpa)

Istanbul (dpa) - Fenerbahce Istanbul fürchtet erneute Sanktionen durch die Europäische Fußball-Union UEFA. Wie der türkische Rekordmeister mitteilte, ermittelt die UEFA gegen den Club.

Grund sind Vorfälle beim Zwischenrunden-Rückspiel in der Europa League gegen Bate Borissow. Bei der Partie waren Zuschauer ausgeschlossen. Dennoch war ein Leuchtgeschoss über die Stadionmauer auf das Spielfeld geflogen.

"Wir dürfen nicht vergessen, dass unser Verein weiterhin im Wettbewerb ist. Doch solche Aktionen fügen uns nur Schaden zu", hieß es auf der Fenerbahce-Webseite. "Wir sind auf die Unterstützung der Fans angewiesen und fordern euch auf, Verantwortung zu übernehmen und von solchen Aktionen künftig Abstand zu nehmen." Nach einem 0:0 in Weißrussland und dem 1:0 im eigenen Stadion steht Fenerbahce im Achtelfinale der Europa League gegen Viktoria Pilsen.

Die UEFA hatte den türkischen Verein zuletzt zu dem Geisterspiel gegen Borissow aus Weißrussland und zu einer Geldstrafe von 40 000 Euro verurteilt. Grund für die Strafe waren Ausschreitungen der Fenerbahce-Fans während des Europa-League-Gruppenspiels bei Olympique Marseille am 22. November 2012. Anhänger des Vereins vom Bosporus hatten den Platz gestürmt und Bengalos gezündet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal