Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Chelseas Marin nach Amsterdam gereist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelseas Marin nach Amsterdam gereist

14.05.2013, 11:32 Uhr | dpa

Chelseas Marin nach Amsterdam gereist. Marko Marin konnte voll trainieren.

Marko Marin konnte voll trainieren. (Quelle: dpa)

Amsterdam (dpa) - Mit Marko Marin ist der FC Chelsea zum Europa- League-Finale nach Amsterdam gestartet. Neben dem 24 Jahre alten früheren Bundesliga-Profi reisten 23 weitere spielberechtigte Profis in die niederländische Hauptstadt.

Das teilte der Club auf seiner Internetseite mit. Den Kader für das Duell mit Benfica Lissabon am Mittwoch gab Trainer Rafael Benitez zunächst noch nicht bekannt.

Die zuletzt angeschlagenen John Terry und Eden Hazard durften sich ebenfalls Hoffnung auf einen Platz im Aufgebot machen. Terry hatte sich beim 2:1-Ligaerfolg bei Aston Villa eine Knöchelverletzung zugezogen, sein Einsatz gilt als unwahrscheinlich. Der belgische Jungstar Hazard laboriert seit dem vergangenen Wochenende an Oberschenkelproblemen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017