Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

stimmen zum Finale Chelsea - Benfica Lissabon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

stimmen zum Finale Chelsea - Benfica Lissabon

21.05.2013, 16:54 Uhr | dpa

stimmen zum Finale Chelsea - Benfica Lissabon. Die portugiesische Presse trauerte mit Benfica.

Die portugiesische Presse trauerte mit Benfica. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat die internationalen Pressestimmen zum Europa-League-Finale zwischen dem FC Chelsea und Benfica Lissabon zusammengefasst.

PORTUGAL:

"Público": "Der Fluch der Nachspielzeit hat Benfica besiegt. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage (nach der Liga-Niederlage gegen Porto) hat das Team ein Spiel in den letzten Augenblicken verloren. Diesmal kostete es die Europa League. Es war für die Roten die siebte Pleite in Folge in einem europäischen Finale."

" Record" : "Der Fluch liegt in der Nachspielzeit. Eine große Vorführung Benficas im Europa-League-Endspiel endet mit einer neuen Tränennacht. Es hätte grausamer nicht sein können."

"Correio da Manha ": "Der Fluch bremst die Glorreichen. Nach einer tollen Leistung stiehlt ein Tor in der 93. Minute den Roten den europäischen Titel."

"O Jogo ": "Die zweite Niederlage in der Nachspielzeit hat die Europa League gekostet."

"A Bola": "90+Schmerz: Benfica verliert erneut in der Nachspielzeit."

ENGLAND:

"Daily Mirror": "Mach das erstmal nach, Jose - Ivan der Unglaubliche schenkt Rafa den perfekten Abschied. Ivanovic besiegelt in letzter Minute den Euro-Ruhm. Sie haben 68 Spiele in 12 Ländern gebraucht, über acht Wettbewerbe hinweg. Aber in allerletzter Minute konnte Chelsea endlich wieder den süßen Geschmack des Erfolgs kosten und verdiente sich eine Siegesparade. Natürlich nicht die, die sie wollten. (...) Um ehrlich zu sein, haben sie es nicht verdient. Sie waren den größten Teil des Spiels die Zweitbesten."

"Daily Mail": "Die Drama-Könige von Chelsea schnappen sich einen weiteren Euro-Titel. Es ist Ivan der Wunderbare. Chelsea, die nicht aufzuhaltende Kraft im europäischen Wettbewerb, hat es wieder geschafft. Sie wurden ausgespielt und gewannen. Sie waren die Zweitbesten, und hielten doch die Trophäe in Händen."

"The Times": "Chelsea spielt in seiner eigenen Liga. Ivanovic trifft spät und schenkt Benitez damit ein letztes Lachen in Richtung seiner Kritiker. Der Trainer hat seinen Unterstützern gezeigt, dass er weiß, was er tut."

"The Sun": "Rafa Benitez brachte die Chelsea-Kritiker zum Schweigen, die ihm das Leben schwer gemacht haben. Er bereitet sich darauf vor, sich mit der wichtigen Trophäe in der Hand aus Stamford Bridge zu verabschieden."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal