Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Mario Gomez und Marko Marin glänzen in der Europa League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Gomez und Marin glänzen

23.08.2013, 09:39 Uhr

Mario Gomez und Marko Marin glänzen in der Europa League. Grashopper Nzuzi Toko (li.) im Duell mit Florenz-Stürmer Mario Gomez. (Quelle: dpa)

Grashopper Nzuzi Toko (li.) im Duell mit Florenz-Stürmer Mario Gomez. (Quelle: dpa)

Mario Gomez hat bei seinem internationalen Debüt für den AC Florenz einen überzeugenden Auftritt hingelegt und kann mit seinem neuen Klub für die Europa League planen. Der deutsche Nationalstürmer erzielte beim 2:1-Sieg gegen Grasshoppers Zürich sogar einen Treffer, dieser wurde ihm später allerdings aberkannt. Nachdem der 28-Jährige Zürichs Torwart Roman Bürki ausgespielt und den Ball in Richtung Gehäuse bugsiert hatte, grätschte Stephane Grichting den Ball ins eigene Netz. Die UEFA nannte zuerst den Schweizer als Eigentorschützen, gab dann Gomez den Treffer - um ihn letztendlich wieder Grichting zuzuschreiben.

Die weiteren Tore im Spiel gegen das Team des deutschen Trainers Michael Skibbe erzielten Juan Cuadrado (13. Minute) für Florenz. Anta Ngamukol (64.) konnte für Zürich nur noch verkürzen.

Marin schnürt Doppelpack

Richtig gut lief es hingegen für Marko Marin. Der Ex-Nationalspieler führte den FC Sevilla zu einem 4:1 (1:1)-Heimsieg gegen Slask Breslau. Die Polen waren durch einen Treffer von Marco Paixao (13.) in Führung gegangen, der frühere Schalker Ivan Rakitic (36.) glich aus. In Überzahl nach einer Roten Karte für Breslaus Carlos Tome Dudu (55.) drehten Marin (67. und 89.) mit seinen ersten beiden Pflichtspieltreffern für seinen neuen Klub und Alberto Moreno (85.) das Spiel endgültig.

Tottenham siegt ohne Holtby deutlich

Udinese Calcio erlebte unterdessen als zweiter italienischer Vertreter beim 1:3 (1:1) zu Hause gegen Slovan Liberec eine böse Überraschung und steht vor dem Aus im Europacup. In den weiteren Partien setzten sich die Favoriten teilweise deutlich durch. Tottenham Hotspur kam ohne den deutschen Nationalspieler Lewis Holtby bei Dynamo Tiflis zu einem ungefährdeten 5:0 (2:0)-Erfolg. Neuzugang Roberto Soldado (58./68.) traf dabei doppelt. Auch der brasilianische Nationalspieler Paulinho (44.) gehörte wie Andros Townsend (13.) und Danny Rose (65.) zu den Torschützen. Ligakonkurrent Swansea City schlug Petrolul Poliesti mit 5:1 (3:0).

Auch Red Bull Salzburg siegte 5:0 (3:0) gegen Zalgiris Vilnius und hat das Europa-League-Ticket praktisch sicher. Die Österreicher hoffen allerdings noch über den Rechtsweg auf eine Teilnahme an der Champions League, da sie in der Qualifikation zur Königsklasse am türkischen Klub Fenerbahce Istanbul gescheitert waren, dem weiterhin der Ausschluss aus dem europäischen Wettbewerb droht.

Feyenoord verliert bei russischem Außenseiter

Betis Sevilla setzte sich bei FK Jablonec mit 2:1 (1:1) durch. Der russische Vertreter Rubin Kasan gab sich beim 2:0 (1:0) bei Molde FK in Norwegen keine Blöße. Feyenoord Rotterdam, 2002 UEFA-Cup-Sieger im Finale gegen Borussia Dortmund, muss sich im Rückspiel steigern. Bei Kuban Krasnodar in Russland unterlagen die Niederländer mit 0:1 (0:0). Niederlagen gab es auch für beide französische Klubs. AS St. Etienne verlor bei Esbjerg FB mit 3:4 (2:1). OGC Nizza kehrt mit einem 0:2 (0:0)-Rückstand vom Gastspiel bei Apollon Limassol auf Zypern heim.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches deutsche Team schafft es in die Gruppenphase?
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal