Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Spanien feiert Marko Marin nach Doppelpack für Sevilla

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Spanien feiert Marko Marin

23.08.2013, 12:46 Uhr | t-online.de

Marko Marin schnürt Doppelpack für Sevilla

Der Dribbler trifft in der Europa-League-Qualifikation gegen Wroclaw gleich doppelt.

Der Dribbler trifft in der Euro-League-Quali.


Die spanische Presse feiert Marko Marin. Nachdem der Offensivspieler den FC Sevilla im Playoff-Hinspiel zur Europa League zu einem 4:1 (1:1)-Erfolg gegen Slask Breslau führte, wurden sogar Vergleiche mit Weltfußballer Lionel Messi laut. "Er hat Ballberührungen à la Messi gezeigt in der Art und Weise, den Ball ins Tor zu schießen. Er eroberte die Herzen der Fans mit einem Solo-Konzert an Ballkontrolle, Pässe und Dribblings", schrieb die renommierte Sportzeitung "Marca".

Der frühere Bremer, der in der vorigen Saison ein wenig erfolgreiches Gastspiel beim FC Chelsea in England gegeben hatte, brachte seine neue Mannschaft in der 67. Minute mit 2:1 erstmals in Führung und sorgte in der 89. Minute für den Endstand. Die Führung der Polen durch Marco Paixao (13.) hatte der Ex-Schalker Ivan Rakitic (34.) für Sevilla ausgeglichen. Den vierten Treffer für die Andalusier markierte Alberto Moreno (85.).

Lobeshymnen auf Marin

Die "Marca" konstatierte nach den ersten Pflichtspieltreffern von Marin: "Sevilla hat einen neuen Stern. Marko Marin ist ein Fußballer der Kategorie A, der aus verschiedenen Gründen bei Chelsea nicht auftrumpfen konnte." Sevillas Trainer Unay Emery stieß ins gleiche Horn: "Marin macht den Unterschied. Er kam mit Lust und fühlt sich sehr wohl. Er machte schon mehr Tore für uns als in den letzten Jahren zusammen."

Für Chelsea kam der 24-Jährige in der letzten Spiele auf nur sechs Einsätze als Einwechselspieler in der Premier League. Er stand für die Blues in der englischen Liga insgesamt nur 144 Minuten auf dem Feld. In Sevilla erhofft sich Marin einen Neuanfang. Der Linksaußen will sich auch wieder in den Fokus von Bundestrainer Joachim Löw spielen. Sein letztes Länderspiel machte Marin am 17.11.2010 (0:0 in Schweden).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal