Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Freiburgs Präsident Keller: "Aufschwung wird kommen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Freiburgs Präsident Keller: "Aufschwung wird kommen"

02.10.2013, 09:37 Uhr | dpa

Freiburgs Präsident Keller: "Aufschwung wird kommen". Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg, hofft auf die Trendwende in der Bundesliga und der Europa League.

Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg, hofft auf die Trendwende in der Bundesliga und der Europa League. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Sevilla (dpa) - Trotz des Dauertiefs in der Fußball-Bundesliga rechnet Präsident Fritz Keller mit einer raschen Trendwende beim SC Freiburg.

"Der Aufschwung wird auf jeden Fall kommen. Ob am Donnerstag oder Sonntag wird man sehen", sagte der 56-Jährige der Nachrichtenagentur dpa vor dem zweiten Auftritt der Mannschaft von Trainer Christian Streich in der Europa League an diesem Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) beim FC Sevilla.

In Andalusien sei zumindest ein Punkt das Ziel. "Wir müssen cool bleiben", forderte Keller. Die Bundesliga sei aber der klar wichtigere Wettbewerb. Am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) empfängt der Tabellenvorletzte der Bundesliga Eintracht Frankfurt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal