Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Lazio mit später Aufholjagd - Florenz siegt ohne Gomez

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Lazio mit später Aufholjagd - Florenz siegt ohne Gomez

03.10.2013, 23:04 Uhr | dpa

Lazio mit später Aufholjagd - Florenz siegt ohne Gomez. Lazio Roms Sergio Floccari jubelt nach seinem Treffer.

Lazio Roms Sergio Floccari jubelt nach seinem Treffer. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Ohne den verletzten deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose hat der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom die erste Niederlage in der Europa League nach einer furiosen Schlussoffensive gerade noch abgewendet.

Die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic kam durch zwei späte Tore des eingewechselten Sergio Floccari (84./85. Minute) noch zu einem 3:3 bei Trabzonspor. Damit liegen beide Clubs in Gruppe J mit vier Punkten gleichauf. Sechs Zähler weist schon der englische Premier-League-Verein Tottenham Hotspur auf, die Londoner kamen in Gruppe K mit Lewis Holtby zu einem 2:0 bei Anschi Machatschkala.

Der AC Florenz gewann ohne den verletzten deutschen Torjäger Mario Gomez sein zweites Spiel der Gruppe E bei Dnjepr Dnjepropetrowsk mit 2:1 und festigte Platz eins. Gonzalo Rodriguez (53.) und Massimo Ambrosini (73.) waren für die Italiener erfolgreich. Den zweiten Sieg in Gruppe C feierte RB Salzburg mit dem 2:1 bei Esbjerg fB. Beide Treffer für Salzburg erzielte Alan (7./38.). Mit dem Deutschen Gerhard Tremmel im Tor machte Swansea City in der Gruppe A beim 1:0 gegen den FC St. Gallen ebenfalls den zweiten Dreier perfekt.

In der Gruppe H hat sich Slovan Liberec ein wenig vom Bundesligisten SC Freiburg abgesetzt. Die Slowaken gewannen gegen Estoril Praia 2:1 und sind nun mit vier Punkten Zweiter hinter dem FC Sevilla (6). Freiburg (1) hatte bei den Spaniern 0:2 verloren. In der Frankfurter Gruppe F verpasste Girondins Bordeaux mit dem 1:1 gegen Maccabi Tel Aviv den ersten Sieg.

In Trabzon brachten Yusuf Erdogan (12.), Adrian Mierzejewski (22.) und Paulo Henrique (35.) die Türken in Front. Lazio war durch Ogenyi Onazi der erstmalige Anschlusstreffer gelungen (29.). In der Schlussphase hatte Floccari seinen großen Auftritt. Klose fällt derzeit nach seiner Fußoperation aus. Holtby durfte dagegen 78 Minuten für die Spurs auflaufen. In dieser Zeit fielen auch die Tore von Jermain Defoe (34.) und Nacer Chadli (40.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017