Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Lazio-Fans in Warschau festgenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polizei mit Steinen und Flaschen attackiert  

Lazio-Fans in Warschau festgenommen

28.11.2013, 19:48 Uhr | dpa

Lazio-Fans in Warschau festgenommen. Für die Festgenommenen ist der Fußballabend bereits vor dem Europa-League-Spiel zwischen Lazio und Legia Warschau vorbei. (Quelle: dpa)

Für die Festgenommenen ist der Fußballabend bereits vor dem Europa-League-Spiel zwischen Lazio und Legia Warschau vorbei. (Quelle: dpa)

Die polnische Polizei hat im Vorfeld der Europa-League-Partie zwischen Legia Warschau und Miroslav Kloses Klub Lazio Rom (0:2= 120 italienische Fans festgenommen. Ein Polizeisprecher sagte, die Fans hätten in der Innenstadt Steine und Flaschen auf die Beamten geworfen. Die Festgenommenen wurden noch am gleichen Abend im Polizeipräsidium verhört.

Bereits zuvor waren 17 italienische Fans festgenommen worden. In den Hotelzimmern der Lazio-Anhänger waren italienischen Medienberichten zufolge in der Nacht zum Donnerstag Messer entdeckt worden. Auch beim Hinspiel zwischen den beiden Klubs in Rom hatte es bereits Auseinandersetzungen und Krawalle gegeben.

lazio sicherte sich derweil durch ein 2:0 (1:0) einen der beiden ersten Plätze in der Gruppe J und hat den Einzug in die nächste Runde somit sicher.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017