Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: FC Augsburg kassiert bittere Pleite kurz vor Abpfiff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlage gegen Bilbao  

Starke Augsburger kassieren bittere Pleite

26.11.2015, 21:47 Uhr | t-online.de, dpa

Europa League: FC Augsburg kassiert bittere Pleite kurz vor Abpfiff. Augsburgs Paul Verhaegh (li.) und Sabin Merino von Bilbao kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Augsburgs Paul Verhaegh (li.) und Sabin Merino von Bilbao kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Starker Auftritt des FC Augsburg in der Europa Leagueaber kein Ertrag: Der Bundesliga-Vorletzte verlor in einer turbulenten Europa-League-Partie 2:3 (1:1) gegen Athletic BilbaoVor dem letzten Gruppenspiel in zwei Wochen bei Partizan Belgrad hat der FCA nur noch eine kleine Chance aufs Weiterkommen. 

Dabei wähnte sich Augsburg bereits auf der Siegerstraße, nachdem Piotr Trochowski (41. Minute) und der eingewechselte Raul Bobadilla (59.) Bilbaos Führung durch Markel Susaeta (10.) gedreht hatten. Doch Aritz Aduriz schaffte die erneute Wende (83. und 86.).

Bilbao präsentierte die reifere Spielanlage, die Gastgeber hielten mit Einsatzwillen und Laufbereitschaft dagegen. So entwickelte sich bei widrigen Bedingungen - zwischenzeitlich gab es Schnee und Hagel - eine zerfahrene Begegnung.

Hitz wird überrascht

Die Basken nutzten gleich einen Fehler aus. Nach einem Einwurf fühlte sich keiner für Susaeta zuständig. Dessen Schuss aus 20 Metern ins linke untere Eck überraschte Torwart Marvin Hitz.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl fand danach nur mühsam ins Spiel. Torchancen blieben rar. Ein abgeblockter Schuss von Trochowski war keine Gefahr (13.). Brenzliger wurde es für die Spanier sechs Minuten später, als Christoph Janker gleich zweimal aus kurzer Entfernung scheiterte. 

Trochowski trifft mit abgefälschtem Schuss

Bilbao nutzte die fußballerische Überlegenheit nicht konsequent genug aus und entwickelte zu wenig Torgefahr. Das sollte sich rächen. Ein Schuss von Trochowski wurde von Aymeric Laporte unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht. 

Augsburg war nun wacher und bissiger. Die Folge war die Führung durch Bobadilla. Zuvor hatte Athletic-Keeper einen Schuss von Ji nur nach vorne abprallen lassen.

Doch die Spanier kamen noch einmal zurück. In der Schlussphase drängten sie auf das Tor - und nahmen sogar noch alle drei Punkte mit. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017