Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Manchester United hofft gegen Klopps FC Liverpool auf Wende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League - Achtelfinale  

Manchester United hofft gegen Klopps FC Liverpool auf Wende

16.03.2016, 16:41 Uhr | dpa

Manchester United hofft gegen Klopps FC Liverpool auf Wende. ManUnited-Coach Louis van Gaal (r) empfängt im Rückspiel den FC Liverpool und Jürgen Klopp.

ManUnited-Coach Louis van Gaal (r) empfängt im Rückspiel den FC Liverpool und Jürgen Klopp. Foto: Peter Powell. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Bei der letzten ganz großen Aufholjagd von Manchester United im Europacup hießen die Gegner noch Diego Maradona und Bernd Schuster.

Nach einem 0:2 im Hinspiel gegen den FC Barcelona im März 1984 schafften die Red Devils die Wende, gewannen das zweite Duell 3:0 und zogen im Pokalsieger-Cup ins Halbfinale ein. In der Europa League müssten Bastian Schweinsteiger & Co. am Donnerstag gegen den FC Liverpool schon ein ähnliches Kunststück hinbekommen, um noch die Runde der besten Acht zu erreichen. "Es wäre Uniteds größter Sieg über Liverpool", befand Club-Legende Bryan Robson.

Denn die Ausgangslage nach dem 0:2 im Hinspiel ist mau. Nur den starken Paraden des spanischen Keepers David de Gea vor einer Woche hat es ManUnited zu verdanken, dass überhaupt noch Chancen aufs Weiterkommen bestehen. Dennoch spricht vor dem Rückspiel im Old Trafford alles für die Gäste. "Wir sind in einer sehr guten Position. Wir müssen so spielen wie in Liverpool", kommentierte Liverpools deutscher Trainer Jürgen Klopp. "Let's do it!", forderte er.

Dagegen dürfte Mittelfeldspieler Schweinsteiger etwas haben. Der wiedergenese Kapitän der deutschen Nationalmannschaft feierte am vergangenen Donnerstag nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback, im FA Cup am Sonntag gegen West Ham United (1:1) war der frühere Münchner einer der Hauptbeteiligten an der starken Schlussviertelstunde der Red Devils. "Er hat das fantastisch gemacht", lobte United-Coach Louis van Gaal seinen Routinier.

Gut möglich, dass ihn der Niederländer im Duell der Erzrivalen von Anfang an aufbietet. Auch wenn van Gaal zuletzt noch Bedenken äußerte. "90 Minuten sind noch etwas anderes als 15 Minuten." Ob mit oder ohne Schweinsteiger - in jedem Fall hofft der Coach auf eine heiße Atmosphäre im Old Trafford. Eine solch fantastische Stimmung wie die Liverpool-Anhänger im Hinspiel müssten die ManUnited-Fans "auch hinbekommen", sagte van Gaal. Klopp misst dem Erlebnis vom Hinspiel am 10. März schon jetzt eine besondere Bedeutung bei - unabhängig vom Rückspiel: "Ich werde es nie vergessen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal