Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Fink muss mit Austria Wien um Weiterkommen bangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Fink muss mit Austria Wien um Weiterkommen bangen

18.08.2016, 22:55 Uhr | dpa

Europa League: Fink muss mit Austria Wien um Weiterkommen bangen. Thorsten Fink ist der Trainer von Austria Wien. (Quelle: dpa)

Thorsten Fink ist der Trainer von Austria Wien. Foto: Günter R. Artinger. (Quelle: dpa)

Für Trainer Thorsten Fink ist mit Austria Wien der Einzug in die Gruppenphase der Europa League gefährdet. Im Playoff-Hinspiel kamen die Wiener gegen Rosenborg Trondheim nur zu einem 2:1 (0:0).

Im Überblick 
Der Sommerfahrplan der Bundesliga

Wer reist ins Trainingslager? Wer testet wann gegen wen? Alle Infos zur Vorbereitung. mehr

Damit reicht den Norwegern im Rückspiel in der kommenden Woche bereits ein 1:0-Sieg zum Weiterkommen. Nachdem Alexander Grünwald (51. Minute) und Felipe Pires (53.) die Österreicher in Führung gebracht hatten, gelang Tore Reginiussen in der Nachspielzeit der wichtige Auswärtstreffer für die Gäste.

Der ehemalige Nürnberg-Coach René Weiler kann mit RSC Anderlecht dagegen für die Gruppenphase planen. Die Belgier gewannen bei Slavia Prag mit 3:0 (0:0).

Hertha-Bezwinger vor dem Aus

In der Gruppenphase des zweithöchsten europäischen Fußball-Wettbewerbs könnten Fink und Weiler unter Umständen dann auf alte Bekannte aus Deutschland treffen. Schalke 04 und Mainz 05 steigen als Fünfter und Sechster der vergangenen Bundesligasaison erst dann ein. Hertha BSC war in der vorherigen Qualifikationsrunde bereits gegen den dänischen Spitzenklub Bröndby IF um Trainer Alexander Zorniger ausgeschieden.

Bröndby steht indes vor dem Aus. Im Playoff-Hinspiel verlor das Team bei Panathinaikos Athen mit 0:3 (0:1). Marcus Berg (2) und Cristian Ledesma erzielten die Treffer für die Griechen, Bröndby beendete die Partie nach zwei Platzverweisen nur mit neun Spielern.



Weitere Ergebnisse:

Fenerbahce Istanbul - Grasshopper Zürich 3:0 (1:0)

Basaksehir Istanbul - Schachtjor Donezk 1:2 (0:2)

Sassulo Calcio/Italien - Roter Stern Belgrad 3:0 (2:0)

KAA Gent - KF Shkendija/Mazedonien 2:1 (1:1)

Lokomotive Zagreb - KRC Genk 2:2 (0:1)

IFK Göteborg - Qarabag Agdam/Aserbaidschan 1:0 (0:0)

FK Qäbälä/Aserbaidschan - NK Maribor/Slowenien 3:1 (1:1)

AEK Larnaca/Zypern - Slovan Liberec/Tschechien 0:1 (0:1)

Maccabi Tel Aviv - Hajduk Split 2:1 (1:0)

Astra Giurgiu/Rumänien - West Ham United 1:1 (0:1)

FK Vojvodina/Serbien - AZ Alkmaar 0:3 (0:2)

FC Midtjylland/Dänemark - Osmanlispor FK/Türkei 0:1 (0:1)

FK Krasnodar/Russland - FK Partizani Tirana/Albanien 4:0 (3:0)

SönderjsykE - Sparta Prag 0:0

Dinamo Tiflis/Georgien - PAOK Thessaloniki 0:3 (0:1)

FK Astana/Kasachstan - BATE Borissow/Weißrussland 2:0 (0:0)

FC Arouca/Portugal - Olympiakos Piräus 0:1 (0:1)

AS Trencin/Slowakei - Rapid Wien 0:4 (0:1)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal