Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Fußball - Startelf ohne Europäer: Guimarães sorgt für Novum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Startelf ohne Europäer: Guimarães sorgt für Novum

15.09.2017, 12:33 Uhr | dpa

Fußball - Startelf ohne Europäer: Guimarães sorgt für Novum. In der Startelf von Vitória Guimarães stand kein Europäer.

In der Startelf von Vitória Guimarães stand kein Europäer. Foto: Miguel Pereira. (Quelle: dpa)

Guimarães (dpa) - Europa League ohne Europäer: Beim portugiesischen Fußball-Club Vitoria Guimarães standen beim 1:1 im Gruppenspiel gegen RB Salzburg ausschließlich Spieler aus Südamerika und Afrika in der Startelf.

Trainer Pedro Martins verzichtete als erster Coach überhaupt in der Europa League gänzlich auf europäische Akteure in seiner Anfangsformation. Bei Spielbeginn standen vier Brasilianer, zwei Kolumbianer sowie je ein Fußballer aus Venezuela, Peru, Uruguay, Ghana und der Elfenbeinküste auf dem Platz. In der 57. Minute wechselte Martins den Portugiesen Kiko und damit den ersten Europäer ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017