Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Europa League: Milan patzt, Arsenal muss lange zittern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League  

Milan patzt, Arsenal muss lange zittern

19.10.2017, 23:28 Uhr | sid

Europa League: Milan patzt, Arsenal muss lange zittern. Andre Silva und Giacomo Bonaventura sind enttäuscht: Milan kam gegen AEK nicht über ein 0:0 hinaus. (Quelle: Reuters/Alessandro Garofalo)

Andre Silva und Giacomo Bonaventura sind enttäuscht: Milan kam gegen AEK nicht über ein 0:0 hinaus. (Quelle: Alessandro Garofalo/Reuters)

Lange tat sich der FC Arsenal in Belgrad schwer, es lief alles auf ein Unentschieden hinaus, ehe Stürmer Olivier Giroud die "Gunners" kurz vor dem Ende erlöste. Der AC Mailand blamierte sich daheim.

Auch ohne sein Weltmeister-Trio Per Mertesacker, Shkodran Mustafi und Mesut Özil hat der englische Spitzenklub FC Arsenal den dritten Sieg im dritten Spiel in der Europa League eingefahren. Der Gruppengegner des Bundesligisten 1. FC Köln siegte beim serbischen Vizemeister Roter Stern Belgrad mit einer B-Elf dank Girouds Treffer in der 85. Minute mit 1:0 (0:0) und führt die Gruppe H mit neun Punkten an. Die drei deutschen Weltmeister standen nicht im Kader der Gunners.

Milan torlos gegen Athen

Eine Enttäuschung erlebte auch der AC Mailand. Das Team von Trainer Vincenzo Montella kam gegen AEK Athen nicht über ein torloses Remis hinaus, führt die Gruppe D mit sieben Punkten aber weiterhin vor den zweitplatzierten Griechen (5) an.

Athletic Bilbao sicherte sich in der Gruppe von Hertha BSC durch ein 2:2 (1:0) bei FK Östersunds aus Schweden einen Punkt. Inaki Williams bewahrte die Spanier mit seinem Tor in der 89. Minute vor einer erneuten Blamage. In der Gruppe J stehen die favorisierten Spanier nur auf Rang drei, die Berliner sind mit nur einem Punkt am Tabellenende. Es führt Östersunds (7) vor Lugansk (6) aus der Ukraine.

Favre verliert: Balotellis Tor ist zu wenig

Der vom deutschen Trainer Marco Rose trainierte österreichische Serienmeister RB Salzburg feierte einen 2:0 (1:0)-Sieg beim türkischen Pokalsieger Konyaspor. Ex-Bundesligatrainer Lucien Favre verlor dagegen mit dem ehemaligen Mönchengladbacher und Münchner Dante 1:3 (1:1) gegen Lazio Rom. Der Führungstreffer durch Stürmerstar Mario Balotelli genügte nicht.

In der Hoffenheimer Gruppe C unterlag Sporting Braga dem bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad 0:2 (0:1). Die Bulgaren führen nun mit sieben Punkten das Feld vor Braga (6) und Hoffenheim (3) an, das Istanbul Basaksehir 3:1 (0:0) bezwang.

Alle Ergebnisse im Überblick

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017