Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauenfußball: Obliers hört in Duisburg auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frauen-Bundesliga  

Obliers hört in Duisburg auf

11.02.2008, 10:16 Uhr | dpa

Frauenfußball-Bundesligist FCR Duisburg und Coach Thomas Obliers gehen getrennte Wege. Wie der Verein mitteilte, habe man dem Wunsch des Trainers zur sofortigen Auflösung des Vertrags entsprochen. Zunächst sollen Nationalspielerin Sonja Fuss und Inka Grings das Training beim Tabellenzweiten leiten. Grund für Obliers' Entschluss ist laut Vereinsangaben die im Rahmen einer weiteren Professionalisierung geplante Etablierung einer gesamtsportlichen Leitung.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017