Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Frauenfußball >

Frauenfußball: Saison für Birgit Prinz gelaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frauen - Fussball  

Saison für Prinz gelaufen

23.04.2009, 13:57 Uhr | sid, dpa

Birgit Prinz musste mit einem Rippenbruch ausgewechselt werden. (Foto: dpa)Birgit Prinz musste mit einem Rippenbruch ausgewechselt werden. (Foto: dpa) Rekordnationalspielerin Birgit Prinz muss sechs bis acht Wochen pausieren. Wie schon bei der ersten Diagnose befürchtet, erlitt die dreimalige Weltfußballerin im Länderspiel der deutschen Mannschaft gegen Brasilien (1:1) einen Rippenbruch. Die Teilnahme an der EM in Finnland (23. August bis 10. September) scheint aber nicht gefährdet.

"Die Saison ist damit natürlich abgehakt. Aber die EM im August in Finnland bleibt mein Ziel", sagte Prinz.

DFB-Frauen Remis gegen Brasilien
Algarve-Cup Deutschland wird Vierter

Prinz schon wieder verletzt

Zuvor hatte sich die 31-Jährige im Krankenhaus einer genauen Untersuchung unterziehen müssen. Dabei wurde der Bruch der fünften Rippe festgestellt. Nach der Untersuchung durfte Prinz das Krankenhaus wieder verlassen. Gerade erst hatte sie sich nach vielen Verletzungen wieder herangekämpft. "Deswegen nervt mich das jetzt besonders", sagte die Stürmerin des 1. FFC Frankfurt. Für den FFC ist ihr Ausfall ein weiterer Rückschlag.

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger
Testen Sie Ihr Wissen

Dietrich: "Für den FFC großer Rückschlag"

"Birgit war am Mittwochabend sehr niedergeschlagen und frustriert. Vor allem, weil sie gerade auf dem Weg war, wieder Anschluss zu finden. Aber sie hofft, dass sie ab Freitag wieder positiv denken kann", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich. "Für den Verein ist die Verletzung natürlich ein großer Rückschlag." Im März hatte die Angreiferin wegen muskulärer Beschwerden in der Wade ihre Teilnahme am Algarve-Cup absagen müssen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal